Rheingold - Gesichter eines Flusses

PREMIUM | Reportage und Dokumentationen
DEU, 2014 | Länge 91 Min, ab 12
Inhalt:
Die Dokumentation folgt nicht nur dem Rhein von seiner Quelle in den Schweizer Bergen bis zur Mündung in die Nordsee, sondern erzählt auch von der kulturellen und mystischen Bedeutung, die der Fluss für die Menschen seit Jahrhunderten hat. So inspirierte der Rhein nicht nur Richard Wagner zu seiner Oper "Ring der Nibelungen", sondern diente auch als Grenzfluss erbittert umkämpfter Länder.
Weniger Infos | Cast

Rheingold – Gesichter eines Flusses – Informationen zur Dokumentation

Der Dokumentarfilm, den du nun im Stream sehen kannst, zeigt mit Bildern, die überwiegend aus der Vogelperspektive aufgenommen wurden, die zahlreichen Facetten des sagenumwobenen Rheins. Nicht nur die Landschaft spielt in der Dokumentation eine Rolle, sondern auch Kultur und Geschichte, die mit Vater Rhein verbunden sind. Nachdem der Film des Genres Dokumentation bereits im Kino lief, kannst du ihn nun per Online-Stream online sehen.

Rheingold – Gesichter eines Flusses – Weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 2014
  • Regisseur
    • Peter Bardehle und Lena Leonhardt
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • 91 Minuten
  • Originaltitel
    • Rheingold – Gesichter eines Flusses
  • Originalsprache
    • Deutsch
  • Musik komponiert von
    • Steffen Wick und Simon Detel
  • Erzähler
    • Ben Becker und Anne Moll
  • Auszeichnungen
    • keine
  • Ähnliche Dokumentationen/Reportagen
    • Vorgänger von Rheingold – Gesichter eines Flusses sind die Dokumentarfilme Die Alpen – Unsere Berge von oben, Die Nordsee von oben und Die Ostsee von oben.

Was macht Rheingold – Gesichter eines Flusses so besonders?

Die Dokumentation beginnt mit der Quelle des Rheins und folgt ihm in Luftaufnahmen bis zu seiner Mündung ins Meer. Diese Aufnahmen von Großlandschaften schaffen eine Ästhetik, die der Dokumentation eine besondere Note verleiht. Aus der Vogelperspektive betrachtet, erinnert die Landschaft mitunter an die afrikanische Serengeti oder sogar die Karibik. Auch die Erzählung aus der Ich-Perspektive, die dem Fluss eine eigene Stimme verleiht, ist eine Besonderheit dieser Doku. Inhalt des Films, den du jetzt bei TVNOW streamen kannst, ist insbesondere die Oper Rheingold Richard Wagners, die der Dokumentation ihren Namen gab. Auch die Musik des Dokumentarfilms gibt dieses Thema wieder. Die Mythologie, die sich um den größten und bedeutendsten Fluss nicht nur Deutschlands, sondern des ganzen Kontinents, rankt, ist genauso Thema von Rheingold – Gesichter eines Flusses, wie auch die Probleme, die den Strom belasten.

Für welche Zuschauergruppe ist Rheingold – Gesichter eines Flusses geeignet?

Diejenigen, die sich gerne im Freien aufhalten oder einfach Landschaften lieben, erwartet ein Film, der den Rhein aus einer außergewöhnlichen Perspektive, der Vogelperspektive, zeigt. Malerische Bilder, untermalt von verarbeiteten Leitmotiven einer der bekanntesten deutschen Opern, lassen das Werk Richard Wagners in diesem Dokumentarfilm aufleuchten. Aber nicht nur künstlerisch gibt er einiges her. Wer sich generell über den Rhein informieren möchte, bekommt von Sprecherin Anne Moll die handfesten Fakten serviert. So ist Rheingold – Gesichter eines Flusses nicht nur für Opernliebhaber und Wanderfreunde sehenswert, sondern auch für Menschen, die sich einige interessante Daten über Vater Rhein aneignen möchten und diesen Film des Genres Dokumentation nun online streamen können.

Rheingold – Gesichter eines Flusses: jetzt bei TVNOW online anschauen!