Scientology: Ein Glaubensgefängnis

PREMIUM | Reportage und Dokumentationen
USA, 2015 | Länge 115 Min, ab 12
Inhalt:
Tom Cruise und John Travolta sind die berühmtesten Mitglieder von Scientology. Die Organisation selbst sieht sich als Glaubensgemeinschaft, die zu höheren spirituellen Erkenntnissen verhilft. Kritiker und viele europäische Staaten stufen sie als extremistische Sekte ein. Die Doku zeigt die Entstehungsgeschichte der umstrittenen Gemeinschaft und lässt Aussteiger zu Wort kommen.
Schauspieler:
Mehr Infos | Cast

Scientology: Ein Glaubensgefängnis – Informationen zur Dokumentation

Der Name Scientology ist jedem ein Begriff – aber was steckt wirklich hinter dieser mysteriösen Organisation? Und warum zieht diese milliardenschwere Glaubensgemeinschaft so viele Prominente in ihren Bann? Diesen Fragen geht der Regisseur Alex Gibney in seinem preisgekrönten Film aus dem Genre Dokumentation mit Interviews ehemaliger Scientologen, durch Archivmaterial, mit dramatischen Rekonstruktionen sowie Aussagen von prominenten Glaubensjüngern, darunter Tom Cruise und John Travolta, auf den Grund. Beim online Anschauen von Scientology: Ein Glaubensgefängnis bei TVNOW erfährt der Zuseher mehr über die Entstehungsgeschichte der selbsternannten Kirche und vor allem über ihren charismatischen und egozentrischen Gründer L. Ron Hubbard, der im Brotberuf Science-Fiction-Autor war.

Scientology: Ein Glaubensgefängnis – Weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 27.01.2015 (Sundance Film Festival)
  • Regisseur
    • Alex Gibney
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • 115 Minuten
  • Originaltitel
    • Going Clear: Scientology and the Prison of Belief
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Musik komponiert von
    • Will Bates
  • Auszeichnungen
    • Primetime-Emmy Kategorie: Outstanding Directing for Nonfiction Programming (2015)
  • Ähnliche Dokumentationen
    • Citizenfour / Raving Iran

Lässt sich Scientology das gefallen?

Bereits vor der Ausstrahlung der im Geheimen gedrehten Dokumentation Scientology: Ein Glaubensgefängnis soll der produzierende Sender unglaubliche 160 Anwälte engagiert haben, um möglichen Klagen durch die Glaubensgemeinschaft zu entgehen. Dass diese Angst nicht von ungefähr kommt, zeigen Fälle der Vergangenheit. Kurz nach der Veröffentlichung des Films aus dem Genre Dokumentation kamen dann mehrere Videos an die Öffentlichkeit, in denen genau die ehemaligen Mitglieder der Kirche verunglimpft wurden, die im Film von Regisseur Alex Gibney ein Interview gegeben hatten. Außerdem erschienen landesweit Anzeigen in verschiedenen Zeitungen, die den Film Lügengebilde nannten. Diese Aktionen wecken aber nur noch zusätzlich das Interesse, die Doku durch Online-Stream bei TVNOW anzusehen.

Warum übt diese Glaubensgemeinschaft sogar beim online Sehen eine Faszination auf die Menschen aus?

Der Regisseur Alex Gibney ist nicht der Erste, der sich mit dem Thema Scientology auseinandersetzt. Seine Dokumentation beruht vielmehr auf dem Buch Going Clear: Scientology and the Prison of Belief des US-amerikanischen Schriftstellers, Journalisten und Drehbuchautors Lawrence Wright, der bereits mit einem Buch über die Terrormiliz von Al-Quaida von sich reden machte. Der Erfolg der Dokumentation zeigt, dass die Sekte nach wie vor fasziniert. Durch online streamen bei TVNOW erhält man einen guten Einblick, warum das so ist. Auch wenn man beim Streamen manchmal ein Kopfschütteln nicht unterdrücken kann, sollte man sich trotzdem immer vor Augen führen, dass die Weltgeschichte bereits oft genug gezeigt hat, wie leicht Menschen manipuliert werden können.

Du kannst jetzt durch den Stream von Scientology: Ein Glaubensgefängnis bei TVNOW mitverfolgen, wie eine kapitalistische Wirtschaftssekte entsteht!