Segler über Nacht

PREMIUM
MEX | Länge 71 Min, ab 12

Inhalt:

1973 organisiert Großbritannien die erste Segelregatta, die um die ganze Welt führt. Das prestigeträchtige Rennen zieht die erfahrensten Segler an - und den mexikanischen Geschäftsmann Ramón Carlín. Mit seiner Teilnahme will der Hobbysegler eigentlich nur seinen Sohn maßregeln und dessen verfrühte Hochzeit verhindern. Am Ende zeigen sie allen, dass die verspotteten Außenseiter Unmögliches schaffen können. Edition & Award
Weniger Infos | Cast

Segler über Nacht – Informationen zur Dokumentation

1973 schrieb Ramón Carlín Sportgeschichte. Als Hobbysegler nahm er an der ersten weltumspannenden Segelregatta teil. Bernardo Arsuaga erzählt in Segler über Nacht seine beeindruckende Geschichte nach. Die Dokumentation ist bei TVNOW im Online-Stream erhältlich, wo du sie jederzeit online streamen kannst.

Segler über Nacht – Weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 3. März 2016
  • Regisseurin
    • Bernardo Arsuaga
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • ca. 73 Minuten
  • Originaltitel
    • The Weekend Sailor
  • Originalsprache
    • Spanisch
  • Musik komponiert von
    • Pietro Amato
  • Erzähler
    • Simon Le Bon
  • Auszeichnungen
    • Bestes Drehbuch beim Filmfestival DOC LA
    • Bester Film bei der International Ocean Film Tour
    • Beste Kamera beim Madrid International Festival
  • Ähnliche Dokumentationen
    • Der Supersegler
    • Vor uns das Meer

Wer war der Segler über Nacht?

1973 veranstaltete Großbritannien mit der Whitbread Round The World Race die erste Segelregatta, die um die ganze Welt verlief. Keine Frage, die Segelregatta, die man heute unter Volvo Ocean Race kennt, war und ist eine der anspruchsvollsten Sportveranstaltungen der Welt. Dass an dem Wettkampf nur die besten ihres Fachs teilnehmen können, versteht sich von selbst. Falsch. Denn zum Teilnehmerfeld gehörte auch ein auch Mann namens Ramón Carlín. Der Mexikaner war von Berufs wegen Geschäftsmann, den Segelsport betrieb er nur als Hobby. Dennoch entschloss er sich, an der Regatta teilzunehmen. Mehr jedoch als über seine Courage staunte die Welt über die Motivation des Hobbyseglers. Carlín wollte mit der Aktion seinem Sohn eine Lektion fürs Leben erteilen.

Was war die Motivation des Seglers?

Carlín Junior zählte damals zarte 17 Jahre und war ein Rebell, wie er im Buche steht. Vor allem eines hatte sich der Teenager in den Kopf gesetzt: Er wollte unbedingt heiraten. Also fasste Papa Carlín einen radikalen Entschluss. Mit der Teilnahme an der weltumspannenden Regatta wollte er seinem Sohn Disziplin und Verantwortung beibringen. Dafür riskierte er sein Leben. Denn vor ihm und seiner wild zusammengewürfelten Crew lagen 50.000 Kilometer offenes Meer. Im Verlauf des Rennens sollte der Wochenend-Segler, wie Carlín von der Presse genannt wurde, nicht nur seinen Sohn, sondern die ganze Welt beeindrucken. Segler über Nacht erzählt anhand von Archivaufnahmen und Interviews die bemerkenswerte Geschichte des Mannes nach. Bernardo Arsuagas Dokumentation wurde mit Preisen überhäuft. Auch das ist eine erstaunliche Erfolgsgeschichte. Der Film war der erste Versuch des Regisseurs im Genre des Dokumentarfilms.

Warum solltest du die Doku online sehen?

Du magst das Genre der Sportdokumentation und liebst außergewöhnliche Geschichten? Dann solltest du Segler über Nacht bei TVNOW nicht verpassen. Die preisgekrönte Doku ist auf der Streaming-Plattform jederzeit und überall abrufbar. Wie du sie online anschauen kannst? Nichts einfacher als das: Suche auf der Plattform den Inhalt, starte den Stream und viel Spaß. Das kannst du übrigens sowohl zu Hause tun als auch unterwegs. Alle Inhalte von TVNOW lassen sich medienübergreifend streamen.