Jetzt testen

CouchpartybetaStreame mit Freunden!

Jetzt starten
Sissi - Die junge Kaiserin

Sissi - Die junge Kaiserin

PremiumDrama

DEU, 1956 | Länge 101 Min, ab 6

Inhalt:

Der österreichische Kaiser Franz Joseph hat die bayerische Prinzessin Sissi geheiratet. Obwohl die beiden sich lieben, fühlt sich die junge Kaiserin in der fremden Stadt Wien nicht wohl. Sie sehnt sich nach ihrer ungebundenen Jugend in Possenhofen zurück und vermisst ihre Familie. Als der ständige Streit mit ihrer Schwiegermutter Erzherzogin Sophie irgendwann eskaliert, entflieht Sissi dem goldenen Käfig.

Schauspieler:

Romy Schneider
Karlheinz Böhm

Das könnte Dir auch gefallen

Vor TV-Start
Ganze Staffel

Sissi - Die junge Kaiserin - Informationen zum Film

Das im Jahr 1956 erstausgestrahlte Drama aus Österreich und Deutschland handelt von der jungen Kaiserin Sissi und den zahlreichen Herausforderungen, mit denen sie sich am Hof konfrontiert sieht. Insbesondere ihre Schwiegermutter Erzherzogin Sophie macht ihr das Leben schwer und mischt sich in ihre Ehe und schließlich sogar in die Erziehung des Kindes ein. Zudem muss das Kaiserpaar die richtigen Entscheidungen in politisch angespannten Zeiten treffen, insbesondere was die Beziehungen zu Ungarn anbelangt. Sissi fühlt sich vor allem durch ihre Schwiegermutter Sophie wie in einem goldenen Käfig, obwohl sie in der Ehe mit Franz Joseph im Grunde glücklich ist. Doch die Eingriffe von Sophie überschatten den Alltag und Sissi flüchtet sich zu ihren Eltern nach Bayern.

Hauptdarsteller und Rollenprofile in Sissi – Die junge Kaiserin

Romy Schneider spielt im Film die junge Kaiserin Elisabeth, die sich gegen ihre Schwiegermutter und deren Sticheleien behaupten muss. Vilma Degischer tritt in der Rolle von Erzherzogin Sophie auf, der Mutter von Kaiser Franz Joseph. Sophie ist das Liebesglück von Sissi und Franz ein Dorn im Auge, denn sie hatte sich eine andere Frau an der Seite ihres Sohnes gewünscht. So macht sie es der jungen Kaiserin schwer, sich am Hof wohlzufühlen. Später versucht Sophie sogar, sich in die Kindererziehung einzumischen. Karlheinz Böhm spielt die Rolle von Kaiser Franz Joseph. Franz möchte seine Gattin stets unterstützen, doch es fällt ihm schwer, seine Mutter Sophie zu besänftigen. Magda Schneider tritt in der Rolle von Herzogin Ludovika auf und Walther Reyer spielt den Grafen Andrassy.

Was verschlechtert die Beziehung zwischen Sissi und Sophie?

Erzherzogin Sophie ist der Meinung, dass Sissi nicht in der Lage sei, ihr Kind auf eine angemessene Weise zu erziehen. Deshalb trennt sie Sissi kurzerhand von ihrem Kind und übernimmt die Erziehung selbst. Sissi ist außer sich und bekommt immer mehr das Gefühl, den Anforderungen des höfischen Lebens nicht gewachsen zu sein. Am meisten sehnt sie sich nach ihrem Kind und der Unterstützung von Franz.

Welche politischen Schwierigkeiten sind Thema des Films?

Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Sissi haben nicht nur private Probleme durch den Einfluss von Erzherzogin Sophie, sondern müssen auch mit politischen Konflikten umgehen. In Ungarn gibt es Unruhen, außerdem hat es den Anschein, dass zwischen dem russischen Zarenreich und Österreich ein Krieg beginnen könnte. Sissi überredet ihren Gatten dazu, eine Amnestie für die ungarischen politischen Häftlinge zu erwirken.

Sissi – Die junge Kaiserin: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 1956

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 1956

Regisseur

  • Ernst Marischka

Produktionsland

  • Ă–sterreich, Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Sissi – Die junge Kaiserin

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Filmlänge

  • 101 Minuten

Ă„hnliche Filme

Streame jetzt den Film Sissi – Die junge Kaiserin auf RTL+ und verfolge die Schwierigkeiten, mit denen sich Sissi und Franz konfrontiert sehen.

  • Filme
  • Sissi - Die junge Kaiserin

© 2022 RTL interactive GmbH