Space Junk - Gefährlicher Weltraumschrott

PREMIUM | Reportage und Dokumentationen
GBR, 2015 | Länge 51 Min, ab 12
Inhalt:
Der Weltraum besteht aus unendlicher Leere - das glauben wir zumindest. Doch seit Jahrzehnten umkreisen immer mehr Satelliten die Erde, und noch viel mehr Weltraumschrott kommt Jahr für Jahr hinzu. Die ausrangierten Raketenteile oder Werkzeuge können zu schnellen Geschossen werden, die Satelliten zerstören können, von denen wir in unserer heutigen Gesellschaft abhängen. Die Dokumentation stellt das Problem detailliert dar und gibt Lösungsansätze.
Weniger Infos | Cast

Space Junk – Gefährlicher Weltraumschrott – Informationen zur Dokumentation

Im Weltraum lauert eine tödliche Gefahr: Space Junk, Trümmerteile ausgebrannter Raketen und zerstörter Satelliten. Die spannende Dokumentation zum Streamen im Genre Wissensdoku erzählt die wahre Geschichte hinter dem Science-Fiction-Thriller „Gravity“: Jedes Jahr umkreist mehr und mehr Weltraummüll die Erde. Für Astronauten sind schon kleinste Partikel lebensbedrohend. Denn die Teile rasen mit 17.000 km/h durch den Orbit. Was tun Militärs und Raumfahrtagenturen dagegen? Bei TVNOW kannst du im Online-Stream spannende Antworten auf dieses drängende Problem finden.

Space Junk – Gefährlicher Weltraumschrott – weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 5.8.2015 (Großbritannien)
  • Regisseur
    • David Stewart
  • Genre
    • Wissensdoku, Weltraum
  • Länge
    • 52 Minuten
  • Originaltitel
    • The Trouble With Space Junk
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Musik komponiert von
    • Blair Mowat
  • Erzähler
    • Helen McCrory
  • Auszeichnungen
    • Regisseur David Stewart war 2002 für den Primetime Emmy nominiert für hervorragende Non-Fiction-Programme.
  • Ähnliche Dokumentationen
    • In den Tiefen des Universums, Ordnung und Chaos im Universum, Die Planetenjäger

Um welche besondere Gefahr geht es, und was ist das Kessler-Syndrom?

Seit die Sowjets den Satelliten Sputnik ins All schossen, ist eine Vielzahl künstlicher Himmelskörper hinzugekommen. Inzwischen gibt es so viele, dass es schon zu Kollisionen im Orbit gekommen ist. Ebenso häufen sich mysteriöse Ausfälle: 2012 brach der Kontakt zu Europas Satelliten Envisat ab. Die spannende Dokumentation im Stream zeigt die Gefahr einer fatalen Kettenreaktion. Der Wissenschaftler Donald J. Kessler hat errechnet, dass durch das sprunghafte Wachstum von unkontrollierbaren Teilen im Weltraum vielleicht sogar der Aufbruch der Menschen ins All gefährdet wird. In dieser Wissensdoku gibt es dazu ein interessantes Interview mit dem Experten zum online Anschauen. Im Vordergrund steht auch die Praxis: Die Wissenschaftler zeigen in atemberaubenden Experimenten, welche dramatischen Folgen es haben kann, wenn selbst kleinste Teile mit hohen Geschwindigkeiten auf Widerstand treffen. Was passiert, wenn solche Teile auf die internationale Raumstationprallen? Können die Astronauten rechtzeitig gewarnt werden? Die überraschenden Antworten kannst du online sehen.

Für wen ist diese Doku interessant?

Die Sendung Space Junk – Gefährlicher Weltraumschrott ist besonders für alle Raumfahrtfans von großem Interesse. Zahlreiche Astronauten, darunter der „Weltraumarzt“ Kevin Fong, kommen zu Wort. Experten der US-Airforce und Gelehrte englischer Universitäten geben einen einmaligen Einblick in dieses brennende Problem. In der gut illustrierten Doku erfahren die Zuschauer, welche Schutzmaßnahmen geplant sind. Aber die Doku ist auch für alle anderen Zuschauer sehr interessant zum online Streamen: Sie zeigt eindringlich die Folgen des technologischen Strebens der Menschen. Der Film des Genres Dokumentation beweist einmal mehr, wie wichtig es ist, dass die Menschheit zusammenhält, um die kommenden Herausforderungen zu bestehen.

TVNOW einschalten und eine spannende Reportage sehen: Mit vielen Fakten und tollen Interviews erlebst du mit dieser Doku Abenteuer und Gefahren der Weltraumfahrt hautnah.