State of Mind

PREMIUM | Drama
USA, 2003 | Länge 105 Min, ab 12
Inhalt:
Leland ist 16 Jahre alt. Der schüchterne Junge hat eine unglaublich brutale Tat begangen: mit 20 Messerstichen tötete er den geistig behinderten Sohn von Harry und Karen Pollard. Als er gefragt wird, wieso er diese grausame Tat begangen hat, antwortet er: Wegen der ganzen Traurigkeit. Der Gefängnislehrer Pearl ermöglicht dem Jungen Zugang zu Schreibheft und Stift, damit der seine Lebensgeschichte zu Papier bringen kann. Um hieraus einen Bestseller zu schreiben, sucht er Lelands Vater auf und will die Hintergründe der schrecklichen Tat verstehen können...
Schauspieler:
Ryan Gosling
Don Cheadle
Kevin Spacey
Mehr Infos | Cast

State of Mind - Informationen zum Film

Wenn der alteingesessene Superstar Kevin Spacey für einen Film zusätzlich zu einem Schauspielengagement in die Rolle des Produzenten schlüpft, dann muss es sich um einen besonderen Film handeln. Der Stoff von State of Mind hat Spacey offenbar überzeugt – mit einer melancholischen Geschichte von Veränderung, verdrehter Moral und einem scheinbar sinnlosen Gewaltverbrechen.

Der geistig behinderte Sohn von Karren (Anne Magnuson) und Harry Pollard (Martin Donovan) wird mit 20 Messerstichen hingerichtet. Der 16-jährige Freund ihrer Tochter hat diese brutale und scheinbar sinnlose Tat begangen. Wegen der ganzen Traurigkeit, so begründet Leland (Ryan Gosling) im Jugendarrest sein unvorstellbares Verbrechen. Für die Behörden lässt sich der Mordfall Polland damit zu den Akten legen. Für den sensiblen Leland, seine Angehörigen und die Familie seines Opfers hat die Hölle mit dieser kryptischen Aussage aber gerade erst begonnen. Mit zerstörerischer Kraft stellt sich eine alles entscheidende Frage: Was ist die Natur einer Traurigkeit, die auf kaltblütigste Art und Weise ein Leben nimmt? Genau diese Frage bewegt auch den Gefängnislehrer Pearl Madion (Don Cheadle). Kurzerhand drückt er Leland im Jugendarrest daher einen Stift und ein Blatt Papier in die Hand und bittet ihn, seine Geschichte zu erzählen.

Weil Pearl Madion als erfolgloser Autor eine Bestseller-Story in dem Stoff des brutal mordenden Jugendlichen wittert, begibt er sich mehr oder minder aus eigenem Interesse auf Spurensuche. Seine ersten Schritte lassen ihn in die zerrüttete Familie (Kevin Spacey, Lena Olin) von Leland eintauchen. Neben der geheimnisvollen Welt des Leland Fitzgerald offenbart sich vor seinen Augen bald aber auch der durchsetzt temperierte Strudel aus Emotionen, in den Lelands Verbrechen die Familie des Opfers gestürzt hat.

Regisseur Matthew Ryan Hoges lädt mit seinem geradlinigen Drama State of Mind so in das Seelenleben eines Heranwachsenden ein, der vor dem Hintergrund einer vereinsamenden Kleinstadt eine verrückten Moral entwickelt, die ihn das unmoralischste aller Verbrechen begehen lässt. In klaren und unprätentiösen Bildern erzählt das Drama den Camus-Roman Der Fremde nach und hat sich im Jahre 2003 damit eine Schlüsselrolle auf dem Sundance und Deauville Film Festival gesichert.

State of Mind – jetzt kostenlos bei TVNOW ansehen und damit in die geheimnisvolle Welt des Leland Fitzgerald eintauchen!