Sword of the Stranger

Anime
JPN, 2007 | Länge 98 Min, ab 16
Inhalt:
Gejagt von den Kriegern der Ming Dynastie durchreist der Junge Kotaro mit seinem Hund durch das mittelalterliche Japan. Als Kotaro in einen Hinterhalt gerät, rettet ihn der Samurai Nanashi vor den Angreifern. Nanashi (der "Namenlose"), der als außergewöhnlicher Elitekämpfer in den Kriegen jener Zeit ein gefürchteter Gegner war, schließt sich dem Jungen an, damit er sein Ziel erreicht: einen Tempel, in dem Kotaro seine Bestimmung erfahren soll. Allerdings erweist sich die Reise dorthin als ziemlich aufregend, da sie nicht nur von einer ganzen Armee Mingkriegern verfolgt werden, sondern auch von einem außergewöhnlichen Schwertkämpfer, der niemand Geringeren sucht, als den besten Gegner für ein Duell Mann gegen Mann...
Schauspieler:
Tomoya Nagase
Yuri Chinen
Kôichi Yamadera
Weniger Infos | Cast

Sword of the Stranger - Informationen zum Film

Samuraikämpfe undIntrigen - Sword of the Stranger istein Anime, der sich an historischenEreignissen orientiert. Dennoch wirken die Themen und der gesamte Anime nichtwie eine trockene Geschichtsstunde. Es wird auf brutale Aktion, hingebungsvolleDramen und interessante Kämpfe zurückgegriffen.

Sword of the Stranger ist nicht direkt eine Anime-Serie,sondern ein Film mit einer Länge von103 Minuten. In Japan konnte man sich von dem Meisterwerk das erste Mal am 29.September 2007 überzeugen. Ungewöhnlich ist, dass Sword of the Stranger nichtvon einem Manga stammt, sondern als Originalwerk als Film herausgegeben wurde.Sicherlich kann euch das Actiondramagenauso schnell fesseln wie die Zuschauer vor euch.

Eine Reise in vergangeneZeiten - Spielt zur Zeit der Sengoku-Ära.Der Junge Kotarou reist mit seinem Hund durch die Lande des japanischenMittelalters, jedoch nicht unter normalen Umständen. Der Junge wird von denMings verfolgt und muss somit ein Leben im Schatten führen. Eines Tages triffter auf den mysteriösen SamuraiNanashi. In seinen jungen Jahren kämpfte er in den vielen Kriegen, die in derSengoku-Zeit üblich waren. Inzwischen ist er aber kriegsmüde geworden undschließt sich vorerst Kotarou an, nachdem er ihn aus dem Hinterhalt der Mingsrettete. Das Ziel der kleinen Gruppe ist ein Tempel, wo Kotarou einen Mönchtreffen soll. Dieser soll dem jungen Mann weiterhelfen können. Allerdingsgestaltet sich die Reise sehr viel schwerer, als Kotarou gedacht hätte.

Siewerden von einer ganzen Armee unddem fanatischen Schwertkämpfer Raou verfolgt. Dessen einziges Ziel ist es,jemanden zu finden, welcher ihm ebenbürtigen im Schwertkampf ist. Doch eine Frage bleibt bestehen: Wieso wirdKotarou überhaupt verfolgt? Die Motive der Ming bleiben lange unbeantwortet undist Nanashi vielleicht der Kämpfer,nachdem Raou sucht? Eine spannende Reise beginnt.

Abwechslungsreiche Unterhaltungerwartet dich. Solltest du auf aufregende Schwertkämpfe stehen oder ein Fan desmittelalterlichen Japans sein, dannist Sword of the Stranger die richtige Wahl für euch. Der bunte Mix ist angenehmzu sehen und begeistert von der ersten Minute. Gerade der freche Kotarou undsein treuer Begleiter, der Hund Tobimaru, sind ein Dreamteam. Hinzu kommt der störrische und dennoch lockere Nanashi,der gerne den einen oder anderen Witz reißt. Insofern wird es bei Sword of theStranger nie langweilig und die Geschichte wird flott und abwechslungsreicherzählt.

Schaut euch deshalb den Anime direkt im legalen TV NOW Gratis-Streaman und überzeugt euch von dem Actiondrama!