Jetzt testen

The Central Park Five

PREMIUM
USA, 2012 | Länge 112 Min, ab 16

Inhalt:

Die preisgekrönte Doku über einen der bekanntesten Justizskandale der 80er Jahre. 1989 wird fünf schwarzen und südamerikanischen Teenagern vorgeworfen, eine weiße Frau im Central Park vergewaltigt zu haben. Nachdem sie 6-13 Jahre im Gefängnis verbracht haben, gesteht ein Serienvergewaltiger die Tat. Die Doku zeigt, wie stark die Hautfarbe zu einer Vorverurteilung der Jugendlichen geführt hat.
Weniger Infos | Cast

The Central Park Five – Informationen zur Dokumentation

Der Film ist ein spannender Bericht über den "Central Park Jogger-Fall". Es ist ein Film über Gerechtigkeit, Rassendiskriminierung und die Justiz der USA. Viele Medien ernannten den Fall "Central Park Jogger" zum Fall des Jahrhunderts, denn 5 Personen mussten für ein Verbrechen ins Gefängnis gehen, welches sie nicht begangen hatten.

The Central Park Five – weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 24.05.2012
  • Regisseur
    • Ken Burns, Sarah Burns und David McMahon
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • circa 119 Minuten
  • Originaltitel
    • The Central Park Five
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Auszeichnungen
    • Black Film Critics Circle Awards in der Kategorie Best Documentary
    • Black Reel Awards – Outstanding Documentary
    • Chicago International Film Festival – Audience Choice Award – Best Documentary Feature
  • Ähnliche Reportagen
    • Große Kriminalfälle – Dem Täter auf der Spur
    • Mysteriöse Kriminalfälle der DDR

Was ist der Central Park Jogger Case?

Der Fall handelt von einer Frau, Trisha Meili, die im April 1989 im New Yorker Central Park brutal niedergeschlagen und vergewaltigt wurde. Nach der Attacke lag sie für 12 Tage im Koma. Meili war zu diesem Zeitpunkt 28 Jahre alt und eine Investment-Bankerin. 5 schwarze Teenager wurden für dieses Verbrechen verhaftet und verurteilt. Der Film allerdings erzählt eine andere Wahrheit, nämlich die, dass die 5 Teenager als Sündenböcke herhalten mussten.

Was zeigt die Dokumentation noch?

Sarah Burns ist die Tochter eines berühmten Filmemachers, nämlich Ken Burns. Sie arbeitete in einer Rechtsanwaltskanzlei und kam in Kontakt mit dem Fall. Von dort aus entwickelte sie eine These, die sie mit ihrem Vater und ihrem Mann weiterentwickelte. Es entstand final die Dokumentation über den Fall. Die Dokumentation beleuchtet die Hintergründe, zeigt Expertenanalysen und Interviews. Sie rollt den Fall neu auf. Beim Online Streamen kannst du dir gleich jetzt ein Bild über den Fall machen. Die New York Times deklarierte den Fall als einen der weitest publizierten Kriminalfälle der achtziger Jahre.

Was passierte, nachdem die Jugendlichen in den Knast kamen?

2003 verklagten die verurteilten Jugendlichen die Stadt New York City wegen Rassendiskriminierung. Dies ereignete sich 9 Jahre bevor der Dokumentarfilm erschien. Erst 2014 aber wurden Schadensersatz-Zahlungen im Wert von 421 Millionen Euro an die 5 Jugendlichen geleistet. Ein weiterer Schadensersatzanspruch folgte. Damit ging der Fall in die Geschichte ein. Die Doku ist Handlanger, aber auch Nutzer des Falls. Vom Genre ist der Streifen eine Dokumentation. Jetzt im Online-Stream online sehen und die ganze Wahrheit über diese packende Geschichte erfahren.

Haben dich reale Kriminalfälle schon immer fasziniert? Dann ist dieser Stream bei TVNOW eine Story für dich! Jetzt streamen und den Film vom Genre Krimi-Dokumentation online anschauen.

  • TVNOW
  • Filme
  • The Central Park Five

© 2020 RTL interactive GmbH