Tod auf Rezept

PREMIUM | Reportage und Dokumentationen
NOR, 2017 | Länge 88 Min, ab 12
Inhalt:
Renate ist 35 Jahre alt und physisch kerngesund. Trotzdem stirbt sie plötzlich. Der Tod ihrer Schwester lässt Regisseurin Anniken Hoel keine Ruhe. Haben die Neuroleptika, die Renate gegen ihre Schizophrenie nahm, etwas mit ihrem Tod zu tun? Die Nachforschungen entwickeln sich zu einem Enthüllungsthriller über die Machenschaften der Pharmaindustrie, deren Profit wichtiger ist als ein Menschenleben.
Schauspieler:
Mehr Infos | Cast

Tod auf Rezept – Informationen zur Dokumentation

Die norwegische Regisseurin Anniken Hoel geht in ihrer Dokumentation Tod auf Rezept dem plötzlichen Tod ihrer Schwester auf den Grund, die bereits mit 35 Jahren völlig unerwartet verstarb. Bis auf eine Schizophrenie, gegen die sie Medikamente bekam, war sie nämlich kerngesund. Anniken geht dem Verdacht nach, dass eventuell die ihrer Schwester verschriebenen Neuroleptika etwas mit ihrem Tod zu tun haben könnten, und enthüllt im Zuge ihrer Ermittlungen scheinbar unvorstellbare Machenschaften der Pharmaindustrie. In der Dokumentation, die bei TVNOW verfügbar ist, wird auf erschreckende Weise deutlich, wie wenig ein Menschenleben zählt, wenn es um Profit geht.

Tod auf Rezept – weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 29. Juli 2018
  • Regisseur
    • Anniken Hoel
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • 90 Minuten
  • Originaltitel
    • Cause of Death: Unknown
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Musik komponiert von
    • Olivier Bernet
  • Erzähler
    • unbekannt
  • Auszeichnungen
    • keine
  • Ähnliche Dokumentationen
    • Ewiges Leben? – Dokumentation des britischen Zellforschers und Nobelpreisträgers Sir Paul Nurse über den Stand der Wissenschaft bei lebensverlängernden Maßnahmen

Welche Zielgruppe sollte sich Tod auf Rezept online anschauen?

Jeder kritische Verbraucher und jeder, der in Bezug auf Medikamenteneinnahme sensibilisiert ist, sollte die eindrucksvolle Dokumentation Tod auf Rezept bei TVNOW online sehen und live streamen. Über 10 Jahre hat Anniken Hoel recherchiert – und ihre Ergebnisse sind mehr als erschreckend. Sehr persönlich und emotional aufwühlend erzählt die Regisseurin, wie sie den Tod ihrer Schwester verarbeitet und wie sie im Zuge ihrer Ermittlungen immer wieder auf Widerstände stößt. Die Dokumentation zeigt darüber hinaus eindrucksvoll, wie Psychopharmaka heute vermarktet werden und dass Marketing scheinbar über dem Wohl des Menschen steht. Verfolge im Online-Stream bei TVNOW, zu welchen fragwürdigen Mitteln die Pharmaindustrie greift, um die Zulassung von Medikamenten zu erreichen. Erfahre, wie Ärzte, Politiker und Behörden mit zweifelhaften Studien beeinflusst werden, um Milliardenumsätze zu generieren.

Gibt es ähnliche Dokumentationen dieses Genres, die man online streamen kann?

Wer wissen möchte, wo überall versteckte Gifte lauern und ob wirklich alles so gesund ist, wie uns die Industrie glauben machen möchte, sollte sich bei TVNOW die Dokumentation Fluorid – Gift aus der Tube? ansehen. Die französische Regisseurin Audrey Gloaguen zeigt hier eindrucksvoll, wo wir überall mit Fluor in Berührung kommen und in welchen Produkten es enthalten ist. Sie klärt auf, dass das vermeintlich gesunde Fluorid, das in jeder Zahnpaste steckt, gleichzeitig auch auf der Liste der zehn gesundheitsgefährdenden Stoffe steht. In diesem Film siehst du, welche langfristig gefährlichen Folgen eine Überdosierung mit Fluorid haben kann und wie leicht es tatsächlich zu einer derartigen Überdosierung kommen kann.

Du möchtet dir Tod auf Rezept nochmals ansehen, weil du es damals zur Erstausstrahlung verpasst hast? Kein Problem, schließlich gibt es ja TVNOW. Logge dich einfach auf der Seite von TVNOW ein und starte den Stream dieser Doku oder von Filmen des gleichen Genres!