Töten will gelernt sein

PREMIUM | Reportage und Dokumentationen
DEU, 2014 | Länge 50 Min, ab 12
Inhalt:
So süß Eisbären, Löwen und Füchse als Babys aussehen, als ausgewachsene Tiere sind sie die idealen Tötungsmaschinen. Die Dokumentation begleitet die Tierbabys auf ihrem Weg zu den perfekten Jägern. Denn von der leichten Beute bis zum Jäger ist es ein trainingsreicher Weg. Die Tierkinder lernen von ihren Müttern alles, was sie übers Jagen und Töten wissen müssen.
Weniger Infos | Cast

Töten will gelernt sein – Informationen zur Dokumentation

Um in der Wildnis zu überleben, müssen Tiere jagen und töten. Dieser Instinkt ist zwar angeboren, dennoch müssen Tierbabys von ihren Eltern an das Jagen erst herangeführt werden. Die Dokumentation Töten will gelernt sein hat diesen Lernprozess dokumentiert.

Töten will gelernt sein – weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 2015
  • Regisseure
    • keine Angabe
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • ca. 50 Minuten
  • Originaltitel
    • Killers in the Making
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Musik komponiert von
    • keine Angabe
  • Erzähler
    • keine Angabe
  • Auszeichnungen
    • keine Angabe
  • Ähnliche Dokumentationen
    • Affenwelten
    • Im Land der Bären

Worum geht es in der Dokumentation?

Das Leben in der Wildnis ist kein Zuckerschlecken. So schön die Welt der Tiere und Pflanzen auch sein mag, gilt hier doch seit jeher das darwinistische Prinzip: Es überlebt der Stärkere und derjenige, der sich am besten an seine Umwelt anpassen kann. Mit anderen Worten: Tiere können nur überleben, indem sie sich von anderen Tieren ernähren. Das Fressen anderer Lebewesen zum Zwecke des Überlebens gehört zu den Grundinstinkten eines Tieres. Das gilt jedoch bedingt für Tierbabys. Diese müssen ihre Instinkte im Laufe des Erwachsenwerdens erst optimieren. Ja, sie müssen das Töten erst lernen, bevor sie sich alleine und ohne Begleitung ihrer Eltern auf die freie Wildbahn der Natur wagen können.

Wie bringen Wildtiere ihren Babys das Töten bei?

Die Dokumentation Töten will gelernt sein hat diesen Entwicklungsprozess dokumentiert. Die Filmemacher begleiten die Neugeborenen bei ihren ersten Schritten hin zum Erwachsenwerden. Damit sie zu perfekten Jägern werden, steht das Jagdtraining von Anfang an im Vordergrund der Erziehung ihrer Eltern. Die ausgewachsenen Tiere sind für ihre Jungen erfahrene und perfekte Vorbilder. Von ihnen lernen die Kleinen alles, was sie über das Jagen und Töten und damit das Überlegen in der Wildnis wissen müssen. Denn der Grat zwischen Jäger und Beute, zwischen fressen und gefressen werden ist in der Natur sehr schmal.

Dokumentation oder Spielfilm? Bei TVNOW kannst du jedes Genre online streamen!

Töten will gelernt sein zeigt, dass auch in der Tierwelt Erziehung überlebensnotwendig ist. Die Dokumentation ist ab sofort im Online-Stream bei TVNOW erhältlich. Diesen wie auch alle anderen Inhalte kannst du auf der Streaming-Plattform jederzeit online anschauen. Hier findest du übrigens neben Dokumentationen und Reportagen auch fiktive Genres wie Spielfilme und Serien. Logge dich einfach ein, suche den Inhalt deiner Wahl und starte den Stream. Das funktioniert medienübergreifend. Du kannst jede Sendung bei TVNOW sowohl zu Hause auf deinem Smart-TV online sehen als auch unterwegs auf deinem Smartphone streamen. Leg jetzt gleich los!