Jetzt testen
play_big Created with Sketch.
Jetzt starten
Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers

Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers

Premium

GBR, 2011 | Länge 27 Min, ab 16

Inhalt:

Im Oktober 1989 locken Tracey Wigginton und ihre Partnerin Lisa Ptaschinski gemeinsam mit dem befreundeten Paar Kim Jervis und Tracey Waugh den 47-jährigen, betrunkenen Edward Baldock in ihr Auto und fahren in einen Park nahe Brisbane, wo Wigginton ihn brutal mit 15 Messerstichen ermordet. Tracey Wigginton handelte aus Männerhass und war davon überzeugt, es sei ihre Bestimmung, Menschenblut zu trinken. Nach der Tat hinterließ Wigginton versehentlich einen eindeutigen Hinweis, der schließlich zu ihrer Ergreifung führte.

Schauspieler:

Informationen zum Film: Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian vampire Killers

Die im Jahr 2012 erschienene Dokumentation aus Großbritannien handelt von dem brutalen Mord an Edward Baldock durch Tracey Wigginton, die den Mann nicht nur grausam ermordet, sondern im Anschluss auch sein Blut trinkt. In einer Oktobernacht im Jahr 1989 verbünden sich Tracey Wigginton und ihre Freundin Lisa Ptaschinski mit einem weiteren lesbischen Paar, Tracey Waugh und Kim Jervis. Sie warten auf ein männliches Opfer und finden bald den betrunkenen Edward Baldock, der auf ein Taxi wartet und den sie in ihr Auto locken, indem sich Kim Jervis als Prostituierte ausgibt. Die Frauen fahren den Mann zu einem Park am Flussufer, wo er sich entkleiden soll – anschließend malträtiert ihn Tracey Wigginton mit zahlreichen Messerstichen, wobei sie seinen Kopf beinahe abtrennt und sein Blut verzehrt. Die Täterin hinterlässt ein Beweisstück, das rasch zu ihrer Identifizierung führt – ihr Motiv ist Männerhass.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers

Im Film Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers erhält der Zuschauer brisante Informationen über den Mord an Edward Baldock. Tracey Wigginton ist die Mörderin, drei andere Frauen ihre Komplizinnen. Wiggintons wesentliches Ziel bestand darin, Menschenblut zu trinken. In der Vergangenheit tötete sie bereits Tiere und trank im Anschluss deren Blut.

Welche Themen behandelt der Film Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers?

Der Film Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers beleuchtet den grauenhaften Mord an Edward Baldock. Der vierfache Familienvater kommt in der Tatnacht von einem Treffen mit Freunden zurĂĽck. Er ist stark angetrunken und befindet sich auf dem Heimweg, weshalb er auf ein Taxi wartet. Die auf ein Opfer lauernden Frauen locken den ahnungslosen Mann in ihr Fahrzeug, indem sie ihm Sex versprechen.

FĂĽr welche Zielgruppe eignet sich der Film Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers?

Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers ist das Richtige für alle, die Dokus über reale Mordfälle mögen. Im Fokus des Films stehen die vier Täterinnen sowie deren Motive. Tracey Wigginton ist Adoptivkind und entwickelt grausame Tendenzen, die sich im Trinken von Tierblut artikulieren. Die Dokumentation über Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski und den Mord an Edward Baldock ist ab einem Alter von 16 Jahren freigegeben und eignet sich für packende Filmnächte.

Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2012

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2014

Regisseur

  • Matthew Barret

Produktionsland

  • GroĂźbritannien

Genre

Originaltitel

  • Lesbian Vampire Killers

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 27 Minuten

Ă„hnliche Filme

Sieh Dir den Film Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers auf TVNOW im Online-Stream sowohl zu Hause als auch unterwegs an und verfolge die HintergrĂĽnde zu der grausamen Tat, die im Trinken von Menschenblut endet!

  • Filme
  • Tracey Wigginton und Lisa Ptaschinski: Lesbian Vampire Killers

© 2021 RTL interactive GmbH