Jetzt testen

Van Helsing

PREMIUM | Action
USA, 2004 | Länge 126 Min, ab 12

Inhalt:

Der berühmte Vampirjäger Van Helsing wird vom Vatikan nach Transsilvanien entsandt, um den Kampf gegen den Grafen Dracula aufzunehmen. Der hat sich mit einer Armee schrecklicher Kreaturen umgeben, zu der auch Werwölfe, blutsaugende Fledermäuse und Frankensteins Monster gehören. Gemeinsam mit der furchtlosen Aristokratin Anna Valerious zieht Van Helsing in die Schlacht gegen einen Gegner, der als unbesiegbar gilt.

Schauspieler:

Hugh JackmanRolle: Abraham Van Helsing
Kate BeckinsaleRolle: Anna Valerious
Richard RoxburghRolle: Graf Dracula
David WenhamRolle: Carl
Will KempRolle: Velkan/The Wolf Man
Robbie ColtraneRolle: Mr. Hyde
Samuel WestRolle: Dr. Victor Frankenstein
Elena AnayaRolle: Aleera
Alun ArmstrongRolle: Kardinal Jinette
Silvia CollocaRolle: Verona
Stephen FisherRolle: Dr. Jekyll
Tom FisherRolle: Top Hat
Shuler HensleyRolle: Monster
Josie MaranRolle: Marishka
Kevin J. O'ConnerRolle: Igor
Weniger Infos | Cast

Van Helsing - Informationen zum Film

Es ist das Jahr 1887 in Transsylvanien: Van Helsing wird in die unruhige Region geschickt, um Graf Dracula und seine Blutsauger zu vernichten. Doch Dracula weiß die Werwölfe und Frankensteins Monster auf seiner Seite. Der gruselige Actionfilm von Stephen Sommers hat Hugh Jackman und Kate Beckinsale in prominenten Rollen vorzuweisen.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Van Helsing

Der titelgebende Monsterjäger Van Helsing wird von Hugh Jackman verkörpert, der bereits in Filmen wie X-Men (2000), Les Misérables (2012) sowie Logan: The Wolverine (2017) prominent vertreten war. Zusätzlich zu seinem Auftrag, Dracula zu vernichten, muss Van Helsing die letzten Mitglieder der Familie Valerious beschützen. Dazu gehört Anna Valerious, die von Kate Beckinsale gespielt wird. Das restliche Cast setzt sich unter anderem aus David Wenham als Carl, Richard Roxburgh in der Rolle des Graf Dracula sowie Will Kemp als Velkan Valerious zusammen.

Welche Handlung bietet Stephen Sommers Film Van Helsing?

In einer von Bram Stokers berühmtem Gruselwerk inspirierten Verfilmung kämpft Van Helsing gegen die Mächte des Bösen. Graf Dracula und seine Verbündeten machen die Region Transsylvanien unsicher. Und Graf Draculas erbitterte Widersacher – die Familie Valerious – kämpft um ihre Existenz. An ihre Seite stellt sich der berühmte Monsterjäger Van Helsing, der Dracula ein für alle Mal den Garaus machen möchte. Der actionreiche Film von Stephen Sommers greift nicht nur Bram Stokers Dracula auf, er lässt sich auch von anderen Werken der Weltliteratur inspirieren – darunter Mary Shelleys Frankenstein und Robert Louis Stevensons Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde. 2004 wurde der Film in den internationalen Kinos vorgestellt, im gleichen Jahr folgte die deutschsprachige Erstveröffentlichung.

Was ist über die Produktion von Van Helsing bekannt?

Realisiert wurde der Film, der Actionelemente mit Grusel verbindet, durch Regisseur und Drehbuchautor Stephen Sommers. Sommers wirkte bereits 1999 als Autor und Regisseur an Die Mumie mit. Als ein weiteres seiner Werke gilt G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra (2009). Sommers steuerte auch das Drehbuch zu Van Helsing bei. Den Soundtrack zu Van Helsing komponierte Alan Silvestri, der sich bereits mit den Soundtracks zu Zurück in die Zukunft (1984), Forrest Gump (1994) und Der Polarexpress (2004) einen Namen machte. Mit dem Release von Van Helsing wurde 2004 auch ein offiziell lizenziertes Videospiel des gleichen Namens vorgestellt. Am internationalen Box Office konnte Van Helsing 300 Millionen US-Dollar einnehmen, was den Film zu einem weltweiten Erfolg machte.

Van Helsing: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2004

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2004

Regisseur

  • Stephen Sommers

Produktionsland

  • USA

Genre

Titellied

  • Soundtrack von Alan Silvestri

Originaltitel

  • Van Helsing

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 131 Minuten

Ähnliche Filme

Möchtest Du den actionreichen Gruselfilm Van Helsing nachholen: Auf TVNOW hast Du per Stream nun die Möglichkeit dazu!

© 2020 RTL interactive GmbH