Jetzt testen

Vermisst in Berlin

PREMIUM
DEU, 2018 | Länge 88 Min, ab 12

Inhalt:

Der früheren Ermittlerin Judith Volkmann läuft nachts in Berlin ein zehnjähriger Junge vor das Auto. Was macht das Kind um diese Zeit allein auf der Straße? Der Kleine entwischt Judith, die beginnt, nach seiner Identität zu fahnden. Sie versucht zunächst, das Kind mit polizeilichen Mitteln aufzuspüren. Dabei gerät sie schnell an ihre Grenzen. Der gesuchte Junge, Djamal, ist nur einer von Zehntausenden, die Kriege und Armut nach Europa gespült haben.
Weniger Infos | Cast

Informationen zum Film: Vermisst in Berlin

Vermisst in Berlin ist ein deutscher Spielfilm des Genres Krimi aus dem Jahr 2018. Er handelt von einer Frau namens Judith, die sich aufgrund eines Beinahedramas auf die Suche nach einem verschwundenen Jungen macht. Nach den ersten Nachforschungen drängt sich bei ihr ein Verdacht auf. Im Rahmen ihrer Recherche zum Verschwinden des Kindes stößt sie auf tiefe Abgründe.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Vermisst in Berlin

Judith Volkmann, gespielt von Jördis Triebel, hat früher als Ermittlerin bei der Polizei gearbeitet. Im Augenblick ist sie als Kellnerin beschäftigt. Für Vorschriften hat die Frau aus Berlin nicht viel übrig. Judith ist zielstrebig und geht gerne ihren eigenen Weg. Edin Hasanovic hat die Rolle des Deniz Kovacevic inne. Der junge Mann gilt als fleißig, pflichtbewusst und stets korrekt – er war Judiths beruflicher Partner und hat eine leitende Funktion bei der Polizei. Djamal ist der kleine Junge, nach dem Judith Volkmann sucht. Lilien Batman stellt das Flüchtlingskind dar. Djamal hat einen älteren Bruder namens Amir, der von Skandar Amini gespielt wird. Eine weitere Protagonistin des Films Vermisst in Berlin ist die von Natalia Wörner dargestellte Marianne Kraft. Die kühl und organisiert wirkende Frau arbeitet als Leiterin eines Heims für Flüchtlinge.

Aus welchem Grund begibt sich Judith auf die Suche nach dem Jungen?

Judith war gerade im Restaurant arbeiten, als sie auf dem Weg nach Hause ist. Es ist mitten in der Nacht und die Frau erwartet eine ruhige Fahrt. Plötzlich läuft ihr ein Kind vors Auto. Helfen kann die Frau im Nachhinein nicht – denn der kleine Junge scheint große Angst zu haben und rennt davon. Judith wird vom schlechten Gewissen geplagt und meldet sich der Polizei. Leider wird kein Kind, das der Beschreibung entspricht, als vermisst gemeldet und ihr ehemaliger Partner Deniz Kovacevic kann ihr nicht weiterhelfen. Judith vermutet, dass es sich bei dem Jungen um ein Flüchtlingskind handelt und startet einen mutigen Alleingang.

Mit welchem übergeordneten Themenfeld wartet der Film Vermisst in Berlin auf?

Der Film Vermisst in Berlin zielt auf das Thema unbegleitete, Asyl suchende Minderjährige ab. Im besonderen Fokus der Betrachtung steht dabei natürlich die Stadt Berlin. Der Film stellt unter anderem dar, welchen Gefahren Kinder sowie Jugendliche ausgesetzt sind und welche Schicksale sie zum Teil durchleben müssen. Zur Sprache kommen Aspekte wie beispielsweise die Prostitution. Auch die Rolle von weiteren Beteiligten wie Flüchtlingseinrichtungen ist Thema des Films aus Deutschland.

Vermisst in Berlin: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2019

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2019, ZDF

Regisseur

  • Sherry Hormann

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Vermisst in Berlin

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Filmlänge

  • 88 Minuten

Ähnliche Filme

Du interessierst Dich für Filme, bei denen es um das Aufspüren von verschollenen Menschen geht, und möchtest nun gerne auch diesen Krimi schauen? Sieh Dir jetzt Vermisst in Berlin im Online-Stream auf TVNOW an!

© 2020 RTL interactive GmbH