Jetzt testen

CouchpartybetaStreame mit Freunden!

Jetzt starten
Wer tötete Dag Hammarskjöld?

Wer tötete Dag Hammarskjöld?

Premium

NOR, 2016 | Länge 128 Min, ab 12

Inhalt:

1961 kommt der damalige UN-Generalsekretär Dag Hammarskjöld bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Er befand sich auf dem Weg zu Friedensverhandlungen mit dem Oberhaupt der gerade vom Kongo abgespaltenen Region Katanga. Obwohl als Pilotenfehler abgetan, ranken sich schon bald Gerüchte um ein geplantes Attentat. Regisseur Mads Brügger begibt sich mehr als 50 Jahre später auf Spurensuche.

Schauspieler:

Mads Brügger
Alexander Jones
Göran Björkdahl
Saphir Wenzi Mabanza
Clarinah Mfengu
Karl Feil
De Wet Potgieter
Claude Newbury
Norman Kenward
Ibrahim Karolia
Neddy Banda

Das könnte Dir auch gefallen

Exclusive
Exclusive

Wer tötete Dag Hammarskjöld? – Informationen zum Film

Wer tötete Dag Hammarskjöld? ist ein dänischer Dokumentarfilm und Sundance-Sieger aus dem Jahr 2019. Es geht um den Absturz eines Flugzeuges im Jahr 1961, der damals als Unfall und Pilotenfehler deklariert wurde. Mit an Bord befand sich der damalige UNO-Generalsekretär Dag Hammarskjöld. Bei dem Absturz starben alle 16 Insassinnen und Insassen des Flugzeugs. Aber warum stürzte das Flugzeug ab? Die Gründe liegen selbst viele Jahrzehnte danach noch im Dunkeln. Mythen und Verschwörungstheorien ranken sich rund um die Ursache. War es ein Attentat? Sollte der UNO-Generalsekretär getötet werden? Und warum? Der dänische Filmemacher Mads Brügger geht dem Fall auf den Grund und stellt dabei eine Frage ins Zentrum seiner Nachforschungen: Wer tötete Dag Hammerskjöld?

Wer war Dag Hammarskjöld, der Mann im Zentrum der Dokumentation?

Dag Hammarskjöld war ein schwedischer Politiker, der 1953 zum Generalsekretär der Vereinten Nationen berufen wurde. Als er sich 1961 in einem UN-Flugzeug, einer Douglas DC-6B, für Friedensgespräche auf dem Weg zum Kongo befand, stürzte die Maschine ab. In der Nacht kamen 16 Menschen ums Leben. Die Ursache des Absturzes war von Anfang an unklar. Lange Zeit gaben die lokalen Behörden dem Piloten die Schuld. Veraltetes Kartenmaterial und Übermüdung sollen demnach zu dem Absturz geführt haben. Doch schon bald begannen Mythen und Verschwörungstheorien rund um den Tod des UN-Generalsekretärs zu entstehen. Erlag Dag Hammarskjöld einem Attentat? In wessen Auftrag? Regisseur Mads Brügger begibt sich mehr als 50 Jahre später auf Spurensuche.

Welche Filme hat Regisseur Mads Brügger noch gemacht?

Filmemacher Mads Brügger, der für seine Regie mit dem Directing Award beim Sundance Film Festival 2019 ausgezeichnet wurde, agiert in diesem Dokumentarfilm nicht nur hinter der Kamera. Der Film folgt dem Regisseur auf seiner Suche nach der Wahrheit über den Tod des früheren UNO-Generalsekretärs Dag Hammarskjöld. Dabei agiert er wie eine Art dänischer Michael Moore und führt etliche Interviews, um den Gerüchten rund um Hammarskjöld nachzugehen. Er ist vor allem dem dänischen Publikum schon länger als Filmemacher und Regisseur bekannt. Internationale Bekanntheit erlangte er durch Filme wie Der gekaufte Konsul (2011), St. Bernard Syndicate (2018) und Der Maulwurf – Undercover in Nordkorea (2020).

Was unterscheidet Wer tötete Dag Hammarskjöld? von anderen Geschichts-Dokumentationen?

Mads Brüggers Film macht sich ein filmisches Stilmittel zunutze, das sich Metacinema nennt. Der Film erzählt die metafiktionale Geschichte von Mads Brügger, der dem Absturz des Flugzeuges Douglas DC-6B auf den Grund geht. Durch dieses Stilmittel gibt der Filmemacher seinen Zuschauern das Gefühl, dass es sich hier um ein fiktionales Werk handelt. Mads Brüggers geht im Laufe des Films verschiedenen Spuren nach; darunter befindet sich auch eine Theorie, nach der eine rassistische Organisation versucht hat, HIV (AIDS) unter der schwarzen Bevölkerung Afrikas zu verbreiten. Der Film thematisiert außerdem die Möglichkeit, dass Hammarskjölds Flugzeug über Nordrhodesien von einem belgischen Piloten namens Jan van Risseghem abgeschossen worden sein könnte.

 

Wer tötete Dag Hammarskjöld? – Weitere Informationen

Erstausstrahlung

  • 26.01.2019, Sundance Filmfestival, USA

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 27.06.2019, Filmfest München

Regisseur

  • Mads Brügger

Produktionsland

  • Dänemark, Norwegen, Schweden, Belgien, Großbritannien, Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Cold Case Hammarskjöld

Originalsprache (OV)

  • Englisch, Französisch, Schwedisch, Bemba, Dänisch

Auszeichnungen

  • Sundance Film Festival 2019: World Cinema – Documentary, Directing Award
  • Cinetopia Film Festival 2019, Detroit: Audience Award
  • Greenwich ,International Film Festival 2019: Best Documentary Feature Film
  • It's All True - International Documentary Film Festival 2019, Rio de Janeiro: International Competition - Best Feature or Medium-Length Documentary
  • Filmfest München 2019: ARRI/OSRAM Award – Special Mention

Ähnliche Film- und Serienformate

Du interessierst dich für das politische Weltgeschehen? Dann solltest du dir Wer tötete Dag Hammarskjöld? jetzt im Online-Stream auf RTL+ ansehen!

  • Filme
  • Wer tötete Dag Hammarskjöld?

© 2022 RTL interactive GmbH