Jetzt testen

White House Down

PREMIUM
USA, 2013 | Länge 126 Min, ab 12

Inhalt:

Der Polizist John Cale bewirbt sich beim Secret Service um einen Job als Personenschützer des Präsidenten und wird abgewiesen. Als kurze Zeit später eine paramilitärische Einheit das Weiße Haus überfällt und die Kontrolle an sich reißt, liegt das Leben des Präsidenten plötzlich in seiner Hand und Cale bekommt endlich die Möglichkeit zu zeigen, was wirklich in ihm steckt.

Schauspieler:

Channing TatumRolle: John Cale
Jamie FoxxRolle: Präsident James Sawyer
Maggie GyllenhaalRolle: Spezialagentin Carol Finnerty
Jason ClarkeRolle: Emil Stenz
Joey KingRolle: Emily Cale
Richard JenkinsRolle: Eli Raphelson
James WoodsRolle: Geheimagent Martin Walker
Rachelle LefevreRolle: Melanie
Nicolas WrightRolle: Donnie the Guide
Jimmi SimpsonRolle: Tyler
Michael MurphyRolle: Hammond
Lance ReddickRolle: General Caulfield
Matt CravenRolle: Agent Kellerman
Jake WeberRolle: Agent Hope
Peter JacobsonRolle: Wallace
Barbara WilliamsRolle: Muriel Walker
Kevin RankinRolle: Killik
Garcelle BeauvaisRolle: Alison Sawyer
Falk HentschelRolle: Motts
Romano OrzariRolle: Mulcahy
Jackie GearyRolle: Jenner
Andrew SimmsRolle: Roger Skinner
Cat LemieuxRolle: Midwest Woman
Vincent LeclercRolle: Agent Todd
Andreas ApergisRolle: Ritter
Victor CornfootRolle: Agent Reid
Anatoly ZinovievRolle: Vadim
Lee VilleneuveRolle: Chen
Patrick SabonguiRolle: Bobby
Anthony LemkeRolle: Captain Hutton
Yardly KavanaghRolle: President's Secretary
Andrew ShaverRolle: Young Agent
Rhys WilliamsRolle: Sniper
Kwasi SonguiRolle: North Gate Guard
Leni ParkerRolle: Speaker's Assistant
Faber DewarRolle: Colonel Cameron
Brent SkagfordRolle: Marine One Pilot
Todd van der HeydenRolle: Reporter in Helicopter
Neil NapierRolle: Talk Commander
Mark Antony KrupaRolle: 2. Nanal Aide
Patrick John CostelloRolle: Norad Technican
Martin ThibaudeauRolle: Air Force Colonel
Lindsay Owen PierreRolle: F-22 PILOT
Shawn CampbellRolle: Submarine Commander
Weniger Infos | Cast

White House Down - Informationen zum Film

In Washington geschieht das Unvorstellbare: In diesem actionreichen Thriller aus dem Jahre 2013 gelingt es Terroristen, die Kontrolle über das Weiße Haus zu übernehmen. Der eigentlich bereits als Bodyguard abgelehnte John Cale muss sich wider Erwarten doch als geeigneter Bewerber beweisen, als er inmitten des Chaos auf den Präsidenten trifft. Und zu allem Überfluss befindet sich seine Tochter unter den genommenen Geiseln...

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in White House Down

Die prominente Besetzung von White House Down wird durch Channing Tatum in der Haut des John Cale angeführt, der als potenzieller Personenschützer des Präsidenten in Erscheinung tritt. Jener (James W. Sawyer) wird von Jamie Foxx verkörpert, während Jason Clarkes Figur namens Emil Stenz die Angreifer des Weißen Hauses befehligt. Joey King spielt Cales junge Tochter Emily; auch Maggie Gyllenhaal, Richard Jenkins und James Woods übernehmen in der Handlung jeweils wichtige Funktionen als Mitarbeiter des Weißen Hauses.

Worum geht es in White House Down?

Der Army-Veteran und jetzige U.S. Capitol Police Officer John Cale hofft über Kontakte vergeblich darauf, einen Job als Bodyguard des US-Präsidenten zu ergattern. Zumindest möchte er seiner mitgereisten Tochter Emily eine kleine Sightseeing-Tour durchs Weiße Haus ermöglichen, als ein Bombenanschlag das nahegelegene Kapitol erschüttert. Tatsächlich handelt es sich bei dem öffentlichkeitswirksamen Attentat allerdings „nur“ um ein Ablenkungsmanöver für einen deutlich größeren Coup: Eine bis an die Zähne bewaffnete Söldnereinheit stürmt den Regierungssitz der Vereinigten Staaten und nimmt mehrere Geiseln, um ihre Forderungen durchzusetzen – unter ihnen Emily. Als Cale auf der Suche nach seiner Tochter ausgerechnet auf Präsident Sawyer trifft, kann und muss er seine vermeintlich mangelnde Tauglichkeit als Personenschützer umso dringender unter Beweis stellen!

Wer steckt hinter White House Down?

Nach einem seinerzeit hochgehandelten Drehbuch des auch als Produzent involvierten James Vanderbilt hat Roland Emmerich für White House Down auf dem Regiestuhl Platz genommen. Der durch Filme wie Independence Day, The Day after Tomorrow, seine Godzilla-Interpretation oder 2012 eher als Fachmann für flächendeckende Verwüstung bekannte Schwabe lässt es hier auf vergleichsweise engem Raum krachen: Die Prämisse des zahlenmäßig heillos unterlegenen Mannes, der als kampfbereiter Spezialist zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Ort gelandet ist, erinnert unweigerlich an die in Stirb Langsam etablierte Formel. Nicht zu verwechseln ist der Streifen unterdessen mit Olympus Has Fallen, der im selben Jahr im Kino angelaufen ist und ebenfalls einen Angriff auf das Weiße Haus in den Mittelpunkt der Handlung stellt.

White House Down: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2013

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2013

Regisseur

  • Roland Emmerich

Produktionsland

  • USA

Genre

Originaltitel

  • White House Down

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 131 Minuten

Ähnliche Filme

Stirb-Langsam-Flair in der Schaltzentrale der amerikanischen Macht: Wenn Du wissen willst, wie der spektakuläre Kampf um den altehrwürdigen Regierungssitz ausgeht, solltest Du Dir White House Down ohne Umwege auf TVNOW ansehen!

© 2020 RTL interactive GmbH