Informationen zum Film: WILLARD

Der Mittzwanziger Willard hat es nicht leicht. Sein Vater ist verstorben und seine Mutter ist bettlägrig. Willard hat es nicht geschafft die Firma seines Vaters zu übernehmen. Er muss sogar für den unangenehmen Mann arbeiten, der die Firma seines Vaters übernommen hat. Willard wird von diesem Mann schikaniert und erniedrigt. Und auch zu Hause herrscht großer Druck. Als Willard eines Tages ein Paar Ratten töten soll, entwickelt er eine Vorliebe dafür, mit Ratten zu kommunizieren. Er steigert sich immer weiter in diese ungewöhnliche Freundschaft hinein. Und irgendwann beschließt er, dass die Ratten ihn helfen könnten. Und dass auf blutige Art und Weise!