Jetzt testen

Das Körbchenball-Spiel

Lampo, Milady, Metti und Pilou kommen beim Picknick auf die Idee, das Körbchenball-Spiel zu spielen. Währenddessen ärgern Boss, Blister und Kratz die Buffycats und spielen ihnen Streiche. Doch Lampo hat die Nase voll.

Kinder | Staffel 1, Folge 39 | Mo. 23.11.2020, 06:00 Uhr
ab 6Mehr bei Toggolino
Das Körbchenball-Spiel
Jugendschutz-PIN

Erfahre hier, wie du in deinem Konto eine Kindersicherung einrichten kannst!

Das könnte Dir auch gefallen

Information zur Serie: 44 Cats

Die italienische Kinderserie 44 Cats – im Original 44 Gatti – ist in bisher zwei Staffeln im italienischen und internationalen Fernsehen erschienen. Die vier Katzen Pilou, Milady, Lampo und Metti sind beste Freunde – und spielen gemeinsam in einer Band. Die Animationsserie 44 Cats erzählt von den Abenteuern der vier Freunde.

44 Cats: Besetzung (Cast)

SynchronsprecherRolle
Isabella VinetPilou (2018–)
Sebastian FitznerLampo (2018–)
Peggy PollowMilady (2018–)
Heiko AkrapMetti (2018–)
Sabine WalkenbachOma Pina (2018–)
Santiago ZiesmerMilky/Choc (2018–)
David TurbaBoss (2018–)
Michael WiesnerBlister (2018–)

Welche zentralen Charaktere tauchen in der italienischen Animationsserie 44 Cats auf?

Pilou, Milady, Lampo und Metti verbindet eine enge Freundschaft. Gemeinsam formen die Hauptfiguren der Serie 44 Cats eine Band. Die Katze Lampo, an dem blauen Blitzsymbol auf ihrer Stirn zu erkennen, ist Frontmann und Gitarrist der Gruppe. Die Bassgitarre nimmt Milady für die Band regelmäßig in die Hand. Erzählt jemand eine Lüge, erleuchtet ihr Fell in der Farbe Pink. Metti bespielt das Keyboard und kann leckeren Mahlzeiten nicht widerstehen. Dabei besitzt er die Fähigkeit, Gefahr frühzeitig zu spüren. Vervollständigt wird das Quartett durch Pilou, die sich hinter dem Schlagzeug wohlfühlt. Ablenken kann sie Bösewichter mit ihren großen Augen. Gemeinsam erleben die vier Katzen in 44 Cats allerlei Abenteuer. Mit etwa elf Minuten pro Folge bietet die Serie kurzweilige Unterhaltung für Kinder ab sechs Jahren. Zur Serie ist mittlerweile auch vielfältiges Merchandising erschienen – von Plüschfiguren über Kinderbücher bis hin zu Puzzles.

Was ist über die Serie 44 Cats und ihren Schöpfer bekannt?

Die Idee für 44 Cats stammt vom italienischen Animator und Autoren Iginio Straffi. Seine Karriere begann bereits während seines Studiums im Jahr 1985, als er seine erste Geschichte als Comic veröffentlichte. In den frühen 90ern arbeitete Straffi als Illustrator für Comicbücher. Später wurde er zum führenden Illustrator der Comicreihe Nick Raider. Aus seiner Feder stammt auch die Serie The Winx Club (2004–). Straffi gilt als Gründer und Präsident des italienischen Fernsehstudios Rainbow S.p.A. Inspiriert wurde die Serie durch ein italienisches Kinderlied mit dem Namen Quarantaquattro gatti, das 1968 zum ersten Mal zu hören war. Obwohl Katzen das zentrale Thema in 44 Cats sind, tauchen auch menschliche Figuren und andere Tiere auf. So gibt es einen Papagei, ein Kamel sowie Hunde zu sehen. Nach dem Erfolg der ersten Staffel wurden weitere Episoden in Auftrag gegeben, die 2020 als zweite Staffel im italienischen Fernsehen zu sehen waren.

44 Cats: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2018

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2019

Regisseur

  • Iginio Straffi

Produktionsland

  • Italien

Genre

  • Animation

Originaltitel

  • 44 Gatti

Originalsprache (OV)

  • Italienisch

Staffel Anzahl

  • 2 Staffeln (auf TVNOW verfĂĽgbar: 1 Staffel)

Episoden Anzahl

  • 75+ Episoden

Länge der Episoden

  • Etwa 11 Minuten

Ă„hnliche Serienformate

Die italienische Kinderserie 44 Cats kannst Du nun im Stream auf TVNOW nachholen!

© 2020 RTL interactive GmbH