Jetzt testen
agatha-christie-ein-schritt-ins-leere

Folge 1

Die Journalistin Alice Avril macht einen Spaziergang an der K√ľste. Bei den Klippen findet sie einen Mann, der gest√ľrzt ist. Vor seinem Tod sagt er: "Warum nicht Martin?" Bei sich hat er das Bild einer Frau, das kurz darauf verschwindet.

Premium | Crime | Staffel 1, Folge 1 | RTL+
ab 16
Merken Couchpartybeta

Das könnte Dir auch gefallen

Exclusive
Exclusive
Exclusive
Exclusive
Exclusive
Exclusive
Exclusive
Exclusive

Ein Schritt ins Leere: Informationen zur Serie

Ein Schritt ins Leere ist eine dreiteilige Krimi-Serie aus Gro√übritannien. Sie zeigt das Abenteuer von Bobby Jones und seiner Freundin Frankie, die auf einem Golfplatz an den Klippen von Nordwales einen sterbenden Mann finden. Als dieser ihnen unter seinen letzten Atemz√ľgen die kryptische Frage "Warum haben sie nicht Evans gefragt?" stellt, sehen die beiden Hobby-Detektive sich gezwungen, ein Verbrechen aufzukl√§ren. Bei ihrem waghalsigen Vorhaben, das R√§tsel um die Worte des Toten zu l√∂sen, begeben sie sich in gro√üe Gefahr.

Ein Schritt ins Leere: Besetzung (Cast)

Schauspieler Rolle
Will Poulter Bobby Jones
Lucy Boynton Frankie (Lady Frances Derwent)
Maeve Dermody Moira Nicholson (Mrs. Templeton)
Hugh Laurie Dr. James Nicholson
Jonathan Jules Knocker Beadon
Conleth Hill Dr. Alwyn Thomas
Amy Nuttall Sylvia Bassington-ffrench
Daniel Ings Roger Bassington-ffrench
Miles Jupp Henry Bassington-ffrench
Rufus Bateman Tommy Bassington-ffrench

Beruht die Serie Ein Schritt ins Leere auf einer Romanvorlage?

Die Serie Ein Schritt ins Leere beruht auf einem Kriminalroman von Agatha Christie, der 1934 zuerst in Gro√übritannien erschien und in der Originalausgabe den Titel Why didn't they ask Evans? tr√§gt. Ein Jahr sp√§ter wurde der Roman in den USA unter dem Titel The Boomerang Clue ver√∂ffentlicht. Christie entschied sich f√ľr ihren Originaltitel, nachdem die gleichen Worte vom Bruder einer Freundin ge√§u√üert wurden, als er gerade ein Buch beendete. Den Plot entwickelte die Schriftstellerin aber erst sp√§ter.
Why didn't they ask Evans? ist bereits einige Male unter verschiedenen Titeln verfilmt worden. Die Mini-Serie Ein Schritt ins Leere erschien dabei unter dem gleichnamigen Titel der deutschen Buchfassung.

Wer ist der Regisseur der dreiteiligen Serie?

Regisseur der Serie ist der Schauspieler Hugh Laurie, bekannt aus der Serie Dr. House, in der er die Rolle des Dr. House selbst spielte. Zuletzt sah man ihn auch in den Serien The Night Manager, Avenue 5 und Roadkill. Desweiteren war er als Produzent der Mini-Serie zu Agatha Christies Roman The Pale Horse t√§tig. Dass er nun f√ľr die Mini-Serie Ein Schritt ins Leere die Regie √ľbernimmt, bezeichnet er selbst als Gl√ľck. Bei einer Unterhaltung mit James Prichard von der Agatha Christie Ltd bekundete er, Why didn't they ask Evans? sei sein Lieblingswerk der Schriftstellerin, und dass er Interesse habe, die Verfilmung f√ľr das Fernsehen zu schreiben. In der Serie selbst verk√∂rpert Laurie die Rolle des Dr. Nicholson.

Ein Schritt ins Leere: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 12. April 2022 auf BritBox

Regisseur

  • Hugh Laurie

Produktionsland

  • Gro√übritannien

Genre

Originaltitel

  • Why didn't they ask Evans?

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffelanzahl

  • 1 Staffel

Episodenanzahl

  • 3 Episoden

Länge der Episoden

  • 58 Minuten

√Ąhnliche Serienformate

Finde die Antwort hinter der mysteriösen Frage "Why didn't they ask Evans?" und schaue Ein Schritt ins Leere jetzt im Online Stream auf RTL+!