Der Panther

Bei einem Einbruch wird eine wertvolle Statue gestohlen. Als der Dieb ├╝berrascht wird, erschie├čt er den Hausherrn und fl├╝chtet. Hauptverd├Ąchtige sind Alexander Christo und Torsten Brand, die f├╝r ├Ąhnlich geartete Taten bekannt sind. Bald stellt sich heraus, dass Christo der Vater von Kim Kr├╝ger ist. Kim ist ├╝berzeugt, dass ihr Vater, zu dem sie ein angespanntes Verh├Ąltnis hat, der T├Ąter ist. Semir und Ben finden heraus, dass es eine zweite Statue gibt und vermuten, dass die Diebe auch an diesem Objekt Interesse haben. Tats├Ąchlich erscheinen in dem Museum zwei maskierte Diebe: Torsten Brand und ein Komplize. Und ein dritter maskierter Mann - Alexander Christo. Doch Christo ist nur hier, um seine Unschuld zu beweisen, indem er die wahren T├Ąter stellt. Doch diese k├Ânnen fliehen und Kim will stattdessen ihren Vater verhaften. Christo nimmt Rei├čaus und wird dabei von Kim angeschossen. Christo gibt nun seinen Plan auf, seine Tochter von seiner Unschuld zu ├╝berzeugen. Resigniert will er ins Ausland fl├╝chten. Zun├Ąchst versteckt er sich aber bei einer alten Freundin und Komplizin aus alten Tagen: Conny Weber. Zur gleichen Zeit finden die Kommissare Brands Komplizen, verhaften ihn und entdecken dabei einen Hinweis auf Conny...