Der Aufprall

Jan unterlĂ€uft anscheinend ein verhĂ€ngnisvoller Fehler: In einer Autobahnbaustelle fĂ€hrt er zu schnell, wĂ€hrend er gleichzeitig telefoniert. Es kommt zu einem Unfall, bei dem ein Mann tödlich verletzt wird. Er arbeitete bei der Firma, die fĂŒr die Baustelle verantwortlich ist. Semir erfĂ€hrt von der Pathologin Dr. Keil, dass der Tote Lehm im Mund hatte. Den Polizisten fĂ€llt eine Ungereimtheit auf: Auf der Autobahnbaustelle gibt es gar keinen Lehm.