Ohne Gewissen

Ein Verbrecher ist im Besitz einer radioaktiven Bombe und verlangt ein irres Lösegeld, andernfalls droht er mit der Zerstörung Kölns. Zudem ist ein achtjähriges Mädchen dringend auf die Knochenmarkspende des Schurken angewiesen, doch dieser erweist sich als Mann "ohne Gewissen".