Fahrschule

Die Fahrschülerin Anke Vincenz verursacht einen Unfall, bei dem ein Gefangenentransporter ins Schleudern gerät und gegen die Leitplanke kracht. Der smarte Bankräuber Klaus Ruther kann sich aus dem Wrack befreien. Er steigt in den Fahrschulwagen und zwingt die attraktive Fahrschülerin, ihn auf seiner Flucht zu begleiten. Während Frank Traber und Susanna von Landitz in dem Entführungsfall ermitteln, kommen sich Anke und Klaus im Fluchtwagen langsam näher. Klaus hat vor Jahren mit einem Komplizen eine Sparkasse überfallen. Damals war er der Fluchtfahrer und wurde geschnappt. Der zweite Täter konnte nie identifiziert werden. Auch die Millionenbeute blieb verschwunden. Die Cops vermuten, dass Klaus seinen alten Komplizen aufsuchen wird, um sich seinen Anteil der Beute zu holen. Und diese Vermutung trifft zu: Klaus will seinem alten Partner Günther Weißflug einen Besuch abstatten. Die weiteren Ermittlungen ergeben, dass Klaus bei dem Banküberfall ganz offenbar von seinem Partner reingelegt wurde. Bald wird klar, dass Klaus und Anke in größter Gefahr schweben, denn der vermeintliche Partner spielt ein tödliches Spiel. Können Frank und Susanna die beiden Flüchtenden noch rechtzeitig finden?