Die Nannyfalle

Sechs Monate nach der Geburt ihrer kleinen Tochter Amy will Marie (29) wieder voll durchstarten. Dabei ist sie allerdings auf eine verlässliche Babysitterin angewiesen. Leider erwischt Marie die erste Kandidatin, Ellen (17), beim Sex mit dem Nachbarssohn Dustin (18), obwohl der Teenager eigentlich auf das Baby aufpassen sollte. Ohne Babysitterin kann Marie aber nicht wieder in ihren Job in einer Werbeagentur zurückkehren. Derweil läuft es auch in ihrer Ehe mit Julian (31) nicht besonders rund. Seit die kleine Amy da ist, haben die beiden keine Zeit mehr für sich als Paar. Zum Glück taucht bald eine neue Babysitterin auf: Natascha (24). Sie ist kinderlieb und sehr fürsorglich. Sie kümmert sich sogar um den Haushalt. Äußerlich wirkt sie wie ein klassisches Mauerblümchen, und bald zieht sie sogar bei der kleinen Familie ein. Allerdings dauert es nicht lange, und Marie hegt einen fürchterlichen Verdacht: Kann es sein, dass ihr Mann etwas mit Natascha hat? Tatsächlich ist Julian seiner Marie treu, doch er erkennt nicht, welches Spiel Natascha spielt. Die junge Frau hat längst ein Auge auf den gutaussehenden Familienvater geworfen und arbeitet massiv daran, Marie und Julian auseinanderzubringen. In der Werbeagentur macht sich währenddessen Till an Marie heran. Er ist nicht nur ihr Kollege, sondern auch ihr Ex-Freund. Marie weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht ? und nun kriselt es in ihrer Ehe wirklich gewaltig...