Meine Lunge gehört mir

An vorderster Chaosfront bei Familie Arkadas natürlich Sohn Jimmy, der mit seinem lässigen Übereifer nicht nur Vater Metin und Mutter Gül täglich auf die Nervenprobe stellt. Auch bei Jimmys jüngeren Schwestern Leyla und Fatma stoßen die brüderlichen Übersprungshandlungen auf wenig Verständnis. Für sie ist Jimmy lediglich ein halbstarker Möchtegern-Macho mit der Lizenz zum Autofahren. Der einzige, der Jimmy bewundert, ist Ben, sein bester Freund. Doch auch Dauergast Ben kann nicht immer verhindern, dass es in der temperamentvollen Familie öfter mal lautstarken Zoff gibt. Doch genauso heftig wie die Arkadas streiten, so liebevoll vertragen sie sich auch. Schließlich sind sie eine türkische Familie und da werden Konflikte eben ein wenig emotionaler, einen Hauch turbulenter, aber auch viel herzlicher ausgelebt.