Der Schatzvogel

Im Kiosk trauern alle um den alten Simolka. Ausgerechnet vor Atzes Laden ist der kauzige alte Mann, der immer mit seinem Vogel Pedro auf der Schulter unterwegs war, von einem Lkw auf die Hörner genommen worden. Nach der Beerdigung blühen die Gerüchte: War der alte Simolka nicht mal in einen Juwelenraub verwickelt gewesen? Und ist die Beute nicht bis zum heutigen Tag spurlos verschwunden geblieben? Als sich ein Notar bei Atze und Murat meldet, erfahren die beiden, dass Simolka ihnen etwas vererbt hat. Es handelt sich allerdings nicht wie erhofft um einen Millionen-Betrag, sondern um den Vogel Pedro, der der Obhut der beiden überantwortet wird. Der ersten Enttäuschung folgt aber bald atemlose Aufregung, denn: Der Vogel spricht - und scheint das Versteck der gestohlenen Juwelen zu kennen!