Rundflug in den Tod

Kommissar Kleinert hat Geburtstag. Seine Kollegen haben ihm einen Rundflug über den Harz geschenkt. Zum Entsetzen aller stürzt das Kleinflugzeug vor ihren Augen ab. Doch dann die Überraschung: Kleinert lebt. Aufgrund seiner Flugangst hat er die Maschine kurz vor dem Start verlassen. Als klar wird, dass kein technischer Defekt, sondern Sabotage zum Absturz führte, gerät Rudolph Larsson, Inhaber einer konkurrierenden Flugschule, unter Verdacht.