Herz aus Glas

Eine singende Glaskugel ist der Verkaufsschlager der Quedlinburger Glasbläserei. Kleinert will ein solches Exemplar seiner Vorgesetzten Dr. Müller-Dietz zum Dienstjubiläum schenken. Als Klara die Glaskugel abholen will, tappt sie mitten in einen Mordfall. Die Inhaberin der international erfolgreichen Glasbläserei, Constanze Hegemann, liegt tot in ihren Verkaufsräumen. Zudem ist Tina, die 16-jährige Tochter der Toten, verschwunden.