Juli ist nach Vanessas Geständnis tief enttäuscht

Maximilian nimmt Constantins Drohung gegen Celine ernst. Als er sie plötzlich nicht mehr erreichen kann, befürchtet er das Schlimmste. Celines Verschwinden erweist sich zwar als bloßes Missverständnis, doch dann ruft das Internat an, weil Zoé weg ist. Während Maximilian zum Internat fährt, soll Celine in der Villa zurückbleiben, doch gerade dies erweist sich als fatal. Stella kann der Versuchung nicht widerstehen und stiehlt im Zentrum einen Teil der Tageseinnahmen, um damit den Zirkus zu retten. Aber als sie erfährt, dass nun Nina an ihrer Stelle beschuldigt wird, geht sie zu Richard und stellt sich. Zu ihrer Überraschung zeigt Richard Verständnis für Stellas Notlage. Vanessas Geständnis löst bei Juli tiefe Enttäuschung aus. Zwischen den Freundinnen tut sich ein unüberwindbarer Graben auf. Vanessa übernachtet im Zentrum, während Juli sich ihrer Liebe zu Oliver versichert...