Eine böse Überraschung

Richard ist überzeugt, dass Simone nur blufft und Isabelle niemals anzeigen würde, weil sie dadurch auch Maximilian belasten würde. Er sieht sich dennoch gezwungen einzugreifen und bereitet Simone eine böse Überraschung. Julia sieht ihrer Abreise nach New York mit gemischten Gefühlen entgegen, denn sie wird für lange Zeit von Lukas getrennt sein. Die beiden verbringen eine letzte romantische Nacht zusammen, bevor Julia am nächsten Morgen von Bea und ihren Freunden verabschiedet wird. Doch dann steht plötzlich die Polizei vor der Tür. Melanie besorgt heimlich Ecstasy-Pillen, um diese Letizia unterzujubeln und sie anschließend an Jenny zu verpetzen. Dass ihre Freundin mit Deniz geschlafen hat, soll schließlich nicht ungesühnt bleiben. Melanie sieht triumphierend mit an, wie Jenny Letizia dazu zwingt, ihren Spind zu öffnen. Doch der Spind ist leer. Wo sind die Pillen?