Mut

Sonjas erstes Liebesgeständnis endet in einem Fiasko. Doch sie gibt nicht auf: Mit dem Schlüssel zu ihrer Wohnung als Liebesbeweis hofft sie, Deniz überzeugen zu können. Doch Thomas macht ihrem Plan einen Strich durch die Rechnung. Simone glaubt, das Problem "Veit" gelöst zu haben. Doch dieser hat ihren Bestechungsversuch aufgezeichnet und setzt ihn dazu ein, die Hochzeit voranzutreiben. Damit Simone beruhigt ist, besteht er sogar auf einen Ehevertrag. Allerdings will Veit sich beim Aufsetzen des Vertrages nicht allein auf den Notar verlassen. Ingo bleiben zwei Wochen, um die Schulden von Multican zu tilgen. Sollte er das Geld nicht auftreiben können, muss er die Firma danach dichtmachen. Als sich aber ausgerechnet Tobi, der Mitarbeiter der Bank, für das freie Zimmer in der WG bewirbt, hat Pia plötzlich eine Idee.