Abschließen mit der Stalker-Sache

Marian will geschäftlich durchstarten, als Lena erfährt, dass der Pachtvertrag für die Sieben doch nicht verlängert wird. Lena wendet sich an Simone, die ihre Hilfe zusichert. Während Marian und Lena daraufhin Zukunftspläne schmieden, präsentiert Richard Simone seinen Plan, ihre neue Eishalle zu finanzieren: Durch den Verkauf des Wohnhauses - samt Marians Kneipe. Thomas kann nicht glauben, dass Isabelle die Verbindung mit Johann rein geschäftlich halten will. Obwohl beide im Streit auseinandergehen, will Thomas Isabelle eine letzte Chance geben. Doch als er Isabelle wieder an Johanns Seite sieht, kann er nicht über seinen Schatten springen und gibt Isabelle zu deren Enttäuschung für Johann frei. Iva will nach Matthias Verurteilung endlich mit der Stalker-Sache abschließen und sich wieder auf ihre Musik konzentrieren. Da kommt es gerade recht, dass Richard Iva für die Eröffnungsfeier der Eishalle buchen will. Doch zur Verwunderung aller lehnt Iva den Auftritt entschieden ab.