Trabi

Axel will beim "Werner Rennen" unbedingt selbst hinters Steuer und als Rennfahrer antreten. Hierzu baut er sich einen BMW zum Autocross-Fahrzeug um, das aber vor dem Rennen durch die technische Prüfung fällt. Axel regt sich tierisch auf! Andere Rennfahrer helfen ihm beim Schweißen, so dass er doch noch antreten darf. Seine Feuertaufe als Rennfahrer misslingt gründlich, nur beim Slow Race gegen die Moped-Rocker "Die Kobras" gewinnt Axel.