Flucht aus Berlin

Frederik und Carola wollen noch einmal mit Liz reden, doch sie bleibt hart. Frederik hält nun nichts mehr in Berlin und er will auf die Kanaren flüchten. Auch Carola ist am Boden und beschließt, Frederik zu begleiten. Dabei verpasst sie Liz, die sich für ihre harte Ansage entschuldigen will. Vor der Schule warten Kian und seine Clique auf Vicky, die mittlerweile herausgefunden haben, dass Vicky sie bei der Polizei verraten hat. Kurz vor ihrer Wohnung wird Vicky von Kians Clique abgefangen und bedroht. Hanno kommt gerade noch rechtzeitig zu Hilfe. Vicky gesteht schließlich alles ihrer Mutter und ist überrascht, dass sie sich nicht um die Schulproblematik, sondern nur um ihr Wohlergehen sorgt. Sie fasst neuen Mut und will mit ihrer Freundin Celine nächstes Jahr gemeinsam die Klasse wiederholen. Später am Abend trifft Eric in Uwes Bar zufällig auf Jessy und erfährt, dass sie dort schläft. Eric ist besorgt, doch Jessy ist sauer auf die gesamte WG und will weder Geld noch Hilfe von Eric annehmen. Erst als Uwe Loretta überreden kann, Jessy vorübergehend bei sich aufzunehmen, ist Eric etwas beruhigter.