Die mannigfaltigen Mätressen des Manipulierers

Das Jeffersonian hat es diesmal besonders schwer: In einem Mülleimer werden einige Leichenteile gefunden. Obwohl es zunächst nur wenige Anhaltspunkte gibt, kann die Identität des Opfers geklärt werden: Bei dem Toten handelt es sich um Professor Randall Fairbanks, der Experimente zur Manipulation von Menschen durchführte. Ihm zur Seite standen diverse Studentinnen, die mit ihm mehr als nur die wissenschaftliche Arbeit teilten.