Jetzt testen

Ein magisches Missgeschick

Die 16-jährige Kyra berührt ein seltsames schwebendes Buch. Danach sieht auf der Straße einen Jungen mit spitzen Ohren. Sie kann die Gedanken von Hunden hören und sie bekommt Besuch von zwei sehr eigenartigen Mädchen.

PREMIUM | Kinder | Staffel 1, Folge 1 | Mo. 29.06.2020, 00:00 Uhr
ab 0
Ein magisches Missgeschick

Das könnte Dir auch gefallen

Club der magischen Dinge: Infos zur Serie

Die Teenagerin Kyra könnte normaler nicht sein, bis sie unerwartet magische Kräfte erhält. Sie entdeckt die verborgenen Kräfte der Magie, um damit Feen, Elfen und Menschen zu einem harmonischen Miteinander zu bringen. Die australische Kindersendung Club der magischen Dinge feierte 2018 ihre internationale Premiere.

Club der magischen Dinge: Besetzung (Cast)

Schauspieler Rolle
Kimie Tsukakoshi Kyra (2018–)
Elizabeth Cullen Imogen (2018–)
Julian Cullen Darra (2018–)
Mia Milnes Lily (2018–)
Rainbow Wedell Ruksy (2018–)
Jamie Carter Peter (2018–)
Steve Nation Steve (2018–)
Christopher Sommers Professor Maxwell (2018–)
Melanie Zanetti Orla (2018–)

Wovon handelt die Serie Club der magischen Dinge?

Eigentlich ist die 16-jährige Kyra eine normaler Teenagerin, die ihren Alltag zu meistern versucht. Doch durch ein unvorhergesehenes Event erlernt sie magische Kräfte, die ihren Blick auf die Welt verändern. Um einer sich entfaltenden Gefahr Herrin zu werden, muss sie ein mächtiges Bündnis zwischen Menschen, Elfen und Feen schmieden. Die australische Serie Club der magischen Dinge, im Original unter dem Titel The Bureau of Magical Things bekannt, feierte 2018 im australischen Fernsehen Premiere. Dabei sind bisher zwei Staffeln über 20 Folgen à 23 Minuten erschienen. Die deutsche Erstausstrahlung folgte noch 2018, nach der internationalen Premiere. Die zentrale Rolle der Kyra wird in dieser Fassung von der Darstellerin und Synchronsprecherin Nadine Schreier gesprochen. Zum deutschen Sprechercast gehören außerdem Sophie Lechtenbring als Imogen, Ebba Eckholm in der Rolle der Lily sowie Flemming Stein als Darra.

Für welche Produktionen ist Jonathan M. Shiff noch verantwortlich?

Für die australische Produktion Club der magischen Dinge ist der Fernsehproduzent Jonathan M. Shiff mit seinen Jonathan M. Shiff Enterprises federführend verantwortlich. Er gehört zu den bekannten australischen Produzenten im Bereich der Kinder- und Jugendserien. Zu seinen frühen Serienerfolgen zählt die Serie Ocean Girl (1994–1997), die 1998 mit einem internationalen BAFTA Children‘s Award ausgezeichnet wurde. Zu seinen ersten Serienschöpfungen zählen außerdem Thunderstone – Rückkehr der Tiere (1999–2000), Cy – Das Mädchen aus dem All (2001–2002) sowie Scooter – Der Super-Spezialagent (2005). Seitdem sind einige bekannte Produktionen erschienen – darunter auch H2O – Plötzlich Meerjungfrau (2006–2010) sowie Alien Surfgirls (2012). 2018 schließlich erschien die hier verfügbare Serie Club der magischen Dinge. Jonathan M. Shiff ist nicht nur als Produzent und Serienschöpfer, sondern auch als Drehbuchautor tätig. Im Laufe seiner Karriere erhielt er mehrere Preise des Australian Film Institute.

Club der magischen Dinge: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2018

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2018

Regisseure

  • Grant Brown und Evan Clarry

Produktionsland

  • Australien

Genre

Titellied

  • Soundtrack von Brett Aplin und Ricky Edwards

Originaltitel

  • The Bureau of Magical Things

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffel Anzahl

  • 2 Staffeln (auf TVNOW verfügbar: Staffel 1)

Episoden Anzahl

  • 20+ Episoden

Länge der Episoden

  • Etwa 23 Minuten

Ähnliche Serienformate

Die erste Staffel von Club der magischen Dinge kannst Du nun auf TVNOW im Onlinestream genießen!

  • TVNOW
  • Serien
  • Club der magischen Dinge

© 2020 RTL interactive GmbH