Wenn zwei sich freuen, mordet der Dritte

Im Kofferraum eines Wagens entdeckt Dr. Raymond Langston die Leiche von Amber Jones. Sie war die Geliebte des Kongressabgeordneten Edward Griffin. Alle Indizien deuten darauf hin, dass Griffin Amber erschossen und seinen Stabschef Dominic Humphreys damit beauftragt hat, die Tatspuren zu beseitigen. Tatsächlich gesteht Humphreys seine Beteiligung an dem Verbrechen, doch zu seiner Aussage vor Gericht kommt es nicht mehr: Er begeht Selbstmord.