Folge 4: "Glossybox" und "eismann" suchen neue Mitarbeiter

Die Online-Redaktion des Berliner Beauty-Boxen-Versenders Glossybox braucht Verstärkung. Kreativität und das Interesse an Beauty-Produkten ist für jeden Bewerber ein absolutes Muss. Diese Eigenschaften versuchen Kommunikationschefin Kira Strauss und Geschäftsführer Mark Ralea während den Vorstellungsgesprächen aus den Bewerbern heraus zu kitzeln. Einen ersten Eindruck machen sich die Arbeitgeber bereits an den Ausführungen im Bewerbungsschreiben. Ein zusätzlicher und ungewöhnlicher Test soll dann die Bewerber aus ihrer Reserve locken. Denn wer einem Mann ein Produkt für Frauen verkaufen kann, hat genau das was es braucht, innovativ von den neusten Beauty Trends zu berichten. Der Tiefkühlkost-Lieferant eismann ist auf der Suche nach einem neuen Vertriebsspezialisten. Anna Massow, Leiterin der Aus- und Fortbildung bei eismann, und Martin Schmid, Vertriebsdirektor und Beauftragter für Nachwuchsführungskräfte, prüfen in den Vorstellungsgesprächen das Verkaufstalent der Bewerber. Wer die Arbeitgeber mit Sympathie, Führungsqualitäten und Professionalität gleichermaßen überzeugt, wird als Junior Regionaler Vertriebsleiter eingestellt und in die Arbeitsweise des Unternehmens eingeführt. Nach der Ausbildungszeit wird der Arbeitnehmer seine eigene eismann Vertriebsniederlassung übernehmen und zukünftig die Herzen der Kunden für Tiefkühlkost erwärmen.