u.a.: 37-Jähriger wird auf Damenklo mit heruntergelassener Hose ertappt

Auf der Damentoilette einer Tankstelle wird der 37-jährige Jonas Rudolph bewusstlos und mit heruntergelassener Hose gefunden. Im Krankenhaus bestätigt sich der Verdacht, dass der Mann eine Überdosis Potenzpillen intus hat. Doch Jonas Rudolph beteuert sie nicht freiwillig eingenommen zu haben. Nach einer Vernehmung gerät plötzlich Jonas‘ Angestellter in Verdacht ihm die Pillen ins Essen gemischt zu haben, denn Martin Kolb erhielt noch wenige Tage zuvor eine Abmahnung von Jonas… Außerdem: In einem Hotelzimmer wurde das Zimmermädchen Carolin Arndt in einem Duschvorhang verschnürt und hilflos in der Badewanne zurückgelassen. Die Beamten befreien die Frau, die ihnen sofort berichtet, dass sie beim Putzen von hinten überwältigt wurde. Zwar hat sie einen anhaltenden Streit mit ihrem Ex-Freund, doch sie hatte nicht das Gefühl den Täter zu kennen. Einige Tage später findet erneut ein Angriff auf die 32-jährige statt und schnell wird klar, dass es sich um den gleichen Täter handelt!