Jetzt testen

Trailer: Der große Fake - Die Wirecard-Story

Ab 31. März auf TVNOW | Die Causa Wirecard ist der größte und unglaublichste Finanzskandal in der deutschen Geschichte. Es geht um Betrug, Geldgier und Skrupellosigkeit.

Drama | Staffel | TRAILER
ab 12

Die TVNOW True Crime-Offensive

| Original
| Exklusiv

Das könnte Dir auch gefallen

| Original
| Pre-TV
| Exklusiv
| Exklusiv

Der große Fake - Die Wirecard-Story

Der Doku-Thriller aus Deutschland erzählt einen Bilanzskandal nach, der hierzulande als der größte der Wirtschaftsgeschichte gilt. Der Betrug der Wirecard AG beläuft sich auf mehrere Milliarden und ist auch in 2021 aktuell, denn die Hintergründe sind bisher nicht abschließend erforscht. Im Fokus der Produktion stehen unter anderem die beiden Chefs Marsalek und Braun, deren Handlungen durch ihre machtsüchtigen Charaktere geprägt und wesentliche Treiber des Skandals sind. Ziel des Formats ist die Beleuchtung der Hintergründe des Aufsehen erregenden Falls und dessen Nacherzählung, wobei sich die Darstellung nicht ausschließlich an den realen Geschehnissen orientiert. Insbesondere unklare Stellen füllt die Sendung mit fiktiven Inhalten, Gesprächen und Informationen aus.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Der große Fake – Die Wirecard-Story

Im Mittelpunkt der Produktion stehen die beiden Treiber des Skandals um die Wirecard AG. Eine der Hauptrollen übernimmt der aus der Sendung Stromberg bekannte Christoph Maria Herbst als Markus Braun, dem Chef des Unternehmens. Während sich Braun in Haft befindet, ist sein Kollege und ehemaliger Manager der Wirecard AG in den Untergrund abgetaucht: Franz Hartwig tritt in der Rolle von Jan Marsalek auf. Die Darstellerin Nina Kunzendorf, bekannt aus dem Tatort, spielt eine Journalistin namens Maria Sager.

Welchem Genre gehört die Dokumentation an?

Bei Der große Fake handelt es sich um ein Doku-Drama, das neben einer dokumentarischen Nacherzählung der Fakten auch fiktive Elemente beinhaltet. Diese fügen sich vor allem in jene Stellen ein, die bis heute im Dunkeln liegen. Denn der Betrugsfall um die Wirecard AG ist bis dato nicht vollständig aufgeklärt, sodass eine Reihe von Unklarheiten fortbesteht. Einen besonderen Stellenwert nimmt die Nachzeichnung der Charaktere der beiden Chefs des Unternehmens ein, die mit ihrem Machthunger die wesentlichen Treiber und Täter des Milliardenbetrugs sind. Die Sendung setzt sich aus dokumentarischen Abschnitten, nachgestellten und fiktiven Sequenzen zusammen.

Was zeichnet die Produktion der Dokumentation aus?

An den Nachforschungen über die schmutzigen Machenschaften der betrügerischen Unternehmenschefs Markus Braun und Jan Marsalek waren zahlreiche Journalisten beteiligt. Diese gehören beispielsweise zum infoNetwork, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, Capital und dem Stern. Auch freie Journalisten haben an den Investigationen mitgewirkt. Die Sendung beinhaltet Interviews und eine Fülle an Informationen über den Wirtschaftsbetrug.

Der große Fake – Die Wirecard-Story: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 31.03.2021

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • TVNOW

Regisseur

  • Raymond Ley

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Der große Fake – Die Wirecard-Story

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Ähnliche Filme

Sieh Dir ab dem 31. März 2021 das Streaming-Highlight Der große Fake – Die Wirecard-Story an und tauche in die psychischen Abgründe der Wirtschaftsbetrüger Markus Braun und Jan Marsalek ein, die für den größten wirtschaftlichen Skandal Deutschlands in Milliardenhöhe verantwortlich sind!

  • Serien
  • Der große Fake – Die Wirecard-Story

© 2021 RTL interactive GmbH