Gangsta, Gangsta!

Im neuen Schuljahr bekommt die Georg-Schwerthoff-Gesamtschule Zuwachs durch die Zusammenlegung mit einer Hauptschule. Stefans neuer Schüler Jamil ist ein vorbestrafter Kleinkrimineller und gilt im G-Kurs als cool. Als die neuen Computer verschwinden, wird er verdächtigt. Stefan versucht, Jamils Unschuld zu beweisen. Gleichzeitig freut er sich darüber, dass Karin doch nicht nach Boston gezogen ist und weiterhin zum Kollegium gehört.