Jetzt testen
die-herz-op

Die Herz-OP - mit Hans Sigl

Hans Sigl begleitet den Patienten Martin Kurzbach (56) bei seiner Operation am offenen Herzen. Der TV-Star darf dabei sein, wenn Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Albes vom Immanuel Klinikum Bernau den lebensrettenden Eingriff vornimmt.

Premium | Dokumentation | Staffel 1, Folge 1 | RTL+ Original
ab 12
Merken Couchpartybeta

Das könnte Dir auch gefallen

Ganze Staffel
Vor TV-Start
Ganze Staffel

Die Herz-OP - Informationen zum Film

Die im Jahr 2021 erschienene Dokumentation aus Deutschland begleitet eine echte Herz-Operation und gewährt Einblicke in die Abläufe vor, während und nach der OP. Der aus der Serie Bergdoktor bekannte Schauspieler Hans Sigl ist während der Operation dabei, die Dr. med. Johannes Albes und das Team des Herzchirurgen durchführen.

Wovon handelt die Serie Die Herz-OP?

Im Fokus der Serie Die Herz-OP steht eine reale Operation am Herzen eines Patienten. Der Zuschauer erhält zunächst umfangreiche Informationen zum Hintergrund des Falls. So kommen der Patient, seine Angehörigen und natürlich der operierende Chirurg, Dr. med. Johannes Albes, zu Wort. Eine weitere Besonderheit ist die Teilnahme von Hans Sigl, der unter anderem aus der TV-Serie Bergdoktor bekannt ist. Er nimmt stellvertretend für das Publikum an der OP teil, beobachtet sie, stellt Fragen und spricht mit Arzt und Patient. Martin Kurzbach unterzieht sich in der Serie einer Operation am offenen Herzen, die aufgrund mehrerer Indikationen notwendig ist. Dr. med. Johannes Albes erklärt, dass der Patient an einer erweiterten Aorta, einer koronaren Herzkrankheit und einer sogenannten bikuspiden Klappe leidet. Aufgrund dieser Diagnosen schwebt das Leben des Patienten in Gefahr, wenn er sich keiner OP unterzieht. Alle drei Erkrankungen versuchen der Chirurg und sein Team während eines einzigen Eingriffs zu beheben. Dabei erhält Martin Kurzbach unter anderem einen Bypass. Hans Sigl begleitet das Aufklärungsgespräch zwischen Arzt und Patient vor der OP und spricht direkt vor dem chirurgischen Eingriff mit Martin Kurzbach. Kurze Zeit später setzt die Narkose ein und Sigl beobachtet Dr. med. Johannes Albes und sein Team bei der mehrstündigen Operation. Dabei legen sich die Ärzte zunächst den Weg zum Herzen frei, denn die OP findet am offenen Organ statt. Dann sorgen die Mediziner dafür, dass das Herz aufhört zu schlagen. Denn nur so sind sie in der Lage, die Eingriffe durchzuführen. Später regen sie das Organ zum Weiterschlagen an.

Was wĂĽnscht sich der Chirurg in der Doku-Serie?

Der Herzchirurg Dr. med. Johannes Albes hofft darauf, dass die Serie Aufklärungsarbeit leistet. Denn zahlreiche Patienten fürchten sich vor einer Herz-Operation, obwohl sie dringend nötig ist. Viele Menschen schieben die OP dann lange Zeit vor sich her. Und auch jene, die sich rasch für eine OP entscheiden, kommen oft mit enormen Ängsten ins Krankenhaus. Der Chirurg wünscht sich, dass die Einblicke dazu beitragen, Herzpatienten diese Angst zu nehmen. Zudem möchte er dem Publikum Einsichten in den Alltag seines Teams geben. Und schließlich gibt der erfahrene Chirurg Tipps dafür, wie das Herz gesund bleibt.

Die Herz-OP: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 27.10.2021

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 27.10.2021 auf RTL+

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Die Herz-OP

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Staffelanzahl

  • 1 Staffel

Ă„hnliche Serienformate

Streame jetzt auf RTL+ die Serie Die Herz-OP und begleite gemeinsam mit Schauspieler Hans Sigl eine echte Operation.

© 2021 RTL interactive GmbH