Lebensmüde - Teil 1

Nachdem Markus Bergmeier im Krankenhaus erfährt, dass sein Vater schwer krebskrank ist, reist er mit seiner Familie kurzentschlossen nach Ramsau. Seit 15 Jahren lebt er in Kanada, und der Kontakt zu seinen Eltern ist bereits vor 20 Jahren abgebrochen. In Ramsau angekommen, findet er sein Elternhaus verlassen vor. In einem Abschiedsbrief kündigen die beiden an, sich gemeinsam das Leben nehmen zu wollen. Markus bittet die Bergrettung um Hilfe.