Auf der Kippe - Teil 1

Franz Marthaler ist allein in den Bergen unterwegs. Plötzlich rutscht er ab und bleibt an einem Abgrund hängen. Am Ende seiner Kräfte wird er von den Bergrettern geborgen. Die Geschehnisse halten Franz jedoch nicht davon ab, am nächsten Tag erneut aufzubrechen. Doch er verrät niemandem, wohin. Nur Peter Herbrechter weiß, worum es geht, und begleitet ihn. Zeitgleich macht sich Silke zu Hanstedt auf den Weg in die Berge.