Blutiger Akkord

Die begabte Nachwuchs-Pianistin Marietta Hauptmann hat sich in Lukas verliebt - sehr zum Leidwesen ihrer Mutter und Klavierlehrerin Nora. Mariettas Mutter hat nur die Karriere ihrer Tochter im Sinn. Als der Volontär Kai Waldner ein Interview mit der jungen Künstlerin führt, erleidet diese plötzlich einen Schwindelanfall. Kai bringt Marietta in die Praxis von Dr. Stefan Frank. Der verordnet mehr Freizeit. Nora Hauptmann hat für diese Art von 'Medizin' allerdings überhaupt kein Verständnis. Als sie ihrer Tochter den Kontakt zu Lukas verbietet, begeht Marietta eine verzweifelte Tat: Sie schneidet sich einen Finger ab. Sektenguru Browning setzt Bea immer stärker unter Druck. Er verlangt, dass sie auch ihre kleine Tochter Iris zum "Clearing" bringt. Als Stefan davon erfährt, entbrennt ein heftiger Streit zwischen Bea und ihm. Der Hypochonder Louis kostet Martha den letzten Nerv. Täglich leidet er an neuen Krankheiten. Doch plötzlich scheint Louis ernsthaft erkrankt zu sein.