Drückerschwärze

Der Anführer einer Zeitungsdrücker-Kolonne, Rainer Irmscher, traktiert seine Mitarbeiter bei schlechten Verkaufszahlen mit roher Gewalt. Ben ist durch hohe Schulden an Rainer gekettet. Eines Tages wird Ben so schwer verletzt, dass er operiert werden muss. Aus Angst weigert sich Ben allerdings, die Polizei einzuschalten. Susanne hat eine Tierarztpraxis in Berlin gefunden. Sie macht ernst mit ihrer Entscheidung und verlässt München.