Die lebende Bombe

Der 16-jährige Florian zerbricht an der unerwiderten Liebe zu seiner ehemaligen Babysitterin. Aus dem Steinbruch seines Vaters entwendet er Sprengstoff und verfolgt Ann-Kathrin, als sie zur Untersuchung ins Krankenhaus kommt. Ohne Vorwarnung stürmt er in die Klinik. Dr. Frank veranlasst die Evakuierung bevor er die Verfolgung von Florian aufnimmt, der inzwischen mit der werdenden Mutter in seiner Gewalt auf der Flucht ist.