Schlagabtausch

Daniel Schiller hat schlechte Noten in der Schule. Als er sein Zeugnis bekommt, traut er sich nicht nach Hause. Wenig sp├Ąter wird der Junge mit Verletzungen zu Dr. Stefan Frank in die Waldner-Klinik gebracht. Stefan erkennt sofort, dass Daniel geschlagen wurde. Mit viel Einf├╝hlungsverm├Âgen versucht Stefan, das Vertrauen des Jungen zu gewinnen und der Familie zu helfen. Stefan und Bea leben in Scheidung. Bea will zusammen mit Iris nach Amerika in die Sektenzentrale ├╝bersiedeln. Doch das endg├╝ltige Urteil ├╝ber das Sorgerecht ist noch nicht gesprochen. W├Ąhrend der entscheidenden Verhandlung vor Gericht taucht pl├Âtzlich ein Unbekannter auf, der behauptet, Iris' leiblicher Vater zu sein... Das kollegiale Verh├Ąltnis zwischen Stefan und Dr. Roehrs wird immer besser. Roehrs beichtet Stefan, dass er sich durch den R├╝ckkauf der Klinikanteile verschuldet hat. Stefan will ihm finanziell aus der Patsche helfen. Er ahnt nicht, dass Roehrs mit dem Geld die Anteile kaufen will, die Dr. Thomas Reinhardt noch an der Waldner-Klinik hat. Reinhardt seinerseits braucht das Geld, um seine Spielschulden zu bezahlen. Dr. Susanne Berger hat f├╝r Reinhardts Verhalten kein Verst├Ąndnis mehr. Sie trennt sich von ihm.