Jetzt testen
durch-groenland-mit-nikolaj-coster-waldau

Auf den Spuren der Vergangenheit

Seine Abenteuerreise durch Grönland beginnt "Game of Thrones" -Star Nikolaj Coster-Waldau im Norden des Landes. Er ist auf den Spuren seiner Vergangenheit und besucht die Air Base in Thule, wo einst sein Vater arbeitete.

Premium | Dokumentation | Staffel 1, Folge 1 | So. 10.07.2022, 17:40 Uhr
ab 12
Merken Couchpartybeta

Das könnte Dir auch gefallen

Vor TV-Start
Exclusive

Durch Grönland mit Nikolaj Coster-Waldau – Informationen zur Dokumentation

Für Naturliebhaber ist die Schönheit Grönlands schon lange kein Geheimtipp mehr. Der Tourismus in dem Land im eisigen Norden boomt. Wer keine Gelegenheit hat selbst auf die Reise zu gehen, kann sich in der neuen Serie Durch Grönland mit Nikolaj Coster-Waldau auf RTL+ auf die Insel entführen lassen. Der dänische Game of Thrones-Star führt in dieser Dokumentation durch die wilde Schönheit von Grönlands Gletschern und endlosen Fjorden. Dabei reist Coster-Waldau auf den Spuren seiner Familie und taucht in fünf beeindruckenden Folgen tief in die nordische Natur und Kultur der Einwohner ein.

Wer ist überhaupt dieser Nikolaj Coster-Waldau?

Nikolaj Coster-Waldau, der sich in dieser Dokumentation in die wilde Welt von Grönland begibt, ist in seiner Heimat Dänemark ein Superstar: 1994 wurde er durch die Hauptrolle in der dänischen Produktion von Nightwatch – Nachtwache einem breiten Publikum bekannt. Mit dem darauffolgenden Drama The Bouncer konnte er dann den dänischen Filmpreis „Robert“ als bester Hauptdarsteller absahnen, erste internationale Erfolge kamen dann mit Filmen wie Black Hawk Down (2001) sowie der Serie New Amsterdam (2008). Spätestens seit der HBO-Fantasyserie Game of Thrones, in der er den arroganten Jamie Lannister spielt, ist Nikolaj Coster-Waldau weltberühmt geworden. Für seine Dokumentation Durch Grönland schlug er leisere Töne an und begab sich in das Genre der Naturdokus.

Welche Schauplätze werden in Durch Grönland mit Nikolaj Coster-Waldau gezeigt?

Weiter, immer weiter: Die Dokumentation führt Nikolaj Coster-Waldau mehr als 5.000 Kilometer durch die Natur Grönlands. Seine Reise beginnt im eisigen Norden, wo der Schauspieler die Luftbasis in Thule besucht, auf der sein Vater einst gearbeitet hat. Danach zieht es ihn über fünf Folgen immer weiter in den Süden des Landes. Auf seiner Reise erlebt Coster-Waldau nicht nur eine kräftezehrende Jagd auf Moschusochsen mit den lokalen Einheimischen, sondern auch die magische Schönheit einer Nacht auf dem Eis, die Faszination der Gletscher und Minen sowieso die Ausgelassenheit eines grönländischen Food-Festivals. Seine Ehefrau Nukâka und ihr Bruder Peter stammen ebenfalls aus Grönland und begleiten den Schauspieler in einigen Episoden. Allerdings steht ganz klar die Schönheit des Landes im Vordergrund, und Nikolaj Coster-Waldau nimmt sich viel Zeit dafür, den Zuschauer durch die atemberaubenden Naturkulissen zu führen.

Durch Grönland mit Nikolaj Coster-Waldau – weitere Informationen

Erstausstrahlung

  • 08.05.2019 DR1 (Dänisch)

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 03.04.2020 GEO Television

Regisseur

  • Cecilie Frydenlund

Produktionsland

  • Dänemark, Grönland

Genre

Originaltitel

  • Gennem Grønland – med Nikolaj Coster-Waldau

Originalsprache (OV)

  • Dänisch

Staffel Anzahl

  • 1 Staffel

Episoden Anzahl

  • 5 Episoden

Länge der Episoden

  • etwa 45 Minuten

Ähnliche Serien

Hat Dich die Neugier gepackt? Beginne deinen Trip durch Grönland mit Nikolaj Coster-Waldau jetzt auf RTL+ !