Auf nach Paris!

Die Résistance erfährt von einem Plan der Nazis über die Zerstörung von Paris und bittet Hogan um Hilfe. Der Plan stammt von General von Hammerschlag, der eine Schwäche für eine exotische Tänzerin, ein Medium namens Kumasa, hat. Kinch und Hogan können Kumasa für sich gewinnen. In einer bizarren Séance, mit Hogan als stummem Franzosen, kommuniziert von Hammerschlag mit seinem Idol, Fürst Otto von Bismarck.