Jetzt testen

So hat alles angefngen

Die Familie Bundy besteht aus der Anti-Hausfrau Peggy, den ungeratenen Kindern Kelly und Bud sowie dem Familienoberhaupt Al, seines Zeichens geplagter Schuhverkäufer, der sich als der ewige Verlierer entpuppt.

PREMIUM | Comedy | Staffel 1, Folge 1 | Mi. 31.03.2021, 00:00 Uhr
ab 6

Das könnte Dir auch gefallen

| Original
| Exklusiv
| Original
| Box-Set

Eine schrecklich nette Familie - Die Kult Sitcom

Eine schrecklich nette Familie ist eine US-amerikanische Comedy-Serie, die aus dem Jahr 1987 stammt und bis 1997 produziert wurde. Sie gilt als Meilenstein in der Geschichte dieses Genres, da sie erstmals keine heile Welt, sondern die völlig zerstrittene, kaputte Familie des Schuhverkäufers Al Bundy und dessen arbeitsloser Frau Peggy zeigt.

Eine schrecklich nette Familie: Besetzung (Cast)

Schauspieler Rolle
Ed O’Neill Al Bundy (1987–1997)
Christina Applegate Kelly Bundy (1987–1997)
Katey Sagal Peggy Bundy (1987–1997)
David Faustino Bud Bundy (1987–1997)
Amanda Bearse Mary Rhoades (1987–1997)
Ted McGinley Jefferson D’Arcy (1989–1997)
David Garrison Steve Rhoades (1987–1995)
Harold Sylvester Griff (1994–1997)
E. E. Bell Bob Rooney (1993–1997)
Tom McCleister Ike (1994–1997)

Was machte der Hauptdarsteller, nachdem die Serie abgesetzt wurde?

Der US-amerikanische Schauspieler Ed O’Neill, der in der Serie Eine schrecklich nette Familie das Familienoberhaupt Al Bundy spielt, ist auch nach der Absetzung der Kult-Comedy noch dick im Geschäft. Zunächst spielte er als Nebendarsteller in zahlreichen Filmproduktionen wie Der Knochenjäger oder Lucky Numbers mit, ehe er im Jahr 2009 eine der Hauptrollen in Modern Family erhielt. Für seine Darstellung des Jay Pritchett in dieser Serie, die bis 2020 ausgestrahlt wurde, wurde er 2011 beim Monte Carlo TV Festival mit dem Preis als bester Schauspieler ausgezeichnet sowie dreimal in den Jahren 2011, 2012 und 2013 für den Emmy nominiert. Eine Golden-Globe-Nominierung für seine Rolle als Al Bundy erhielt O’Neill übrigens bereits 1992 und 1993.

Was hat ein bekanntes Vergleichsportal mit der Serie zu tun?

Im Jahr 2018 brachte ein bekanntes Vergleichsportal Al Bundy und seine Familie ins deutsche Fernsehen zurück. In seiner Werbekampagne, die auch noch viele Jahre später in verschiedenen Variationen als sogenannte Sitcommercial läuft, sitzen Schauspieler, die in Optik und Habitus sehr stark an die Bundys erinnern, in ihrem Wohnzimmer und bewerben die unterschiedlichsten Produkte des Portals. Auch das gesamte Setting inklusive der Erkennungsmelodie wurde dabei im Al-Bundy-Style gehalten. In den nachfolgenden Kampagnen des Unternehmens, die in den Spots als Zwei unvergleichliche Familien betitelt werden, ist durch die neu hinzugekommene zweite Familie ein deutlicher Bezug zur US-Serie Modern Family erkennbar.

Eine schrecklich nette Familie: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 5. April 1987 auf Fox

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 19. Februar 1992 auf RTLplus

Regisseure

  • verschiedene; u. a. Gerry Cohen, Linda Day und Amanda Bearse

Produktionsland

  • USA

Genre

Titellied

  • Love and Marriage von Frank Sinatra

Originaltitel

  • Married… with Children

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffelanzahl

  • 11 Staffeln

Episodenanzahl

  • 259 Episoden

Länge der Episoden

  • 22 Minuten

Ă„hnliche Serienformate

Streame ganze Folgen des Serienklassikers Eine schrecklich nette Familie auf TVNOW.

  • Serien
  • Eine schrecklich nette Familie

© 2021 RTL interactive GmbH